Höher aufgelöste YouTube-Videos am LG G3

Neue Option auf 1440p-Streaming

Besitzer des Smartphones LG G3 freuen sich über ihren Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln als Auflösung. Zumindest bei der Nutzung von Streaming-Portalen wie YouTube half ihnen das Plus an Bildpunkten bisher allerdings nur bedingt: Das Abrufen der Videos war am G3 nur in 1080p möglich. Genau dies hat sich aber in den letzten Tagen geändert. Mittlerweile berichten mehrere Besitzer eines LG G3, dass sie auf Googles Viedeoportal YouTube ausgewählte Videos auch in 1440p abrufen können. Der Anbieter berücksichtigt somit nun die Auflösung des LG-Smartphones.

Anzeige

Beim LG G3 handelt es sich um das erste international erhältliche Smartphone mit einem Display mit Quad HD. Vergleichbare Smartphone-Flaggschiffe von etwa HTC, Samsung oder Sony kommen noch mit 1080p aus. Die neue Streaming-Option für das LG G3 deutet darauf hin, dass Google bzw. YouTube allerdings mit einer erhöhten Verbreitung von Smartphones mit 2560 x 1440 Bildpunkten rechnen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: TalkAndroid

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.