HTC Desire 820 ist offiziell

Doch mit Qualcomm Snapdragon 615

Wir haben bereits über das HTC Desire 820 berichtet: So hieß es zuletzt, das Smartphone würde noch das SoC wechseln und statt eines Qualcomm Snapdragon 615 nur einen Snapdragon 410 integrieren. Zum Glück ist jener Fall ausgeblieben. Mittlerweile haben die Taiwaner das Smartphone offiziell vorgestellt. Es nutzt einen Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten. Im Inneren stecken besagter Snapdragon 615 mit acht Kernen und 1,5 GHz Takt, die GPU Adreno 405, 2 GByte RAM plus 15 GByte interner Speicherplatz.

Anzeige

Das SoC Qualcomm Snapdragon 615 unterstützt 64-bit und der Speicherplatz des Desire 820 ist via microSD erweiterbar. Von 64-bit könnte das HTC Desire 820 profitieren, sobald Google Android L zur Verfügung steht. Zu den weiteren Features des Smartphones zählen Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, NFC sowie eine Kamera mit 13 und eine Webcam mit 8 Megapixeln. Als Maße nennt HTC 157,7 x 78,7 x 7,74 mm bei einem Gewicht von 155 Gramm. Ab Werk ist Google Android 4.4 mit dem Überzug Sense vorinstalliert. Der Akku weist eine Kapazität von 2600 mAh auf.

Im Handel soll das HTC Desire 820 in Deutschland 329 Euro kosten.


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.