„The Witcher 3: Wild Hunt“ gemacht für Konsolen

RPG erscheint für PC, PS4 und Xbox One

Die Rollenspiele „The Witcher“ und „The Witcher 2: Assassins of Kings“ sind zunächst nur für den PC erschienen. Zumindest der zweite Teil der Reihe erschien allerdings Monate später noch für die Xbox 360. Anders sieht es nun beim dritten Teil der beliebten RPG-Serie aus: „The Witcher 3: Wild Hunt“ wurde von Anfang an nicht nur für den PC, sondern auch für die Next-Generation-Konsolen Sony Playstation 4 und Microsoft Xbox One konzipiert. Das war laut den Entwicklern von CD Projekt Red auch notwendig, damit das massive und kostspielige Open-World-Spiel möglichst viele Kunden erreicht.

Anzeige

„Bei ‚The Witcher 2‘ war es noch sehr schwierig, das Spiel auf einer Xbox 360 zum Laufen zu bringen“, erklärt Mical Gilewski von CD Projekt Red. Bei Teil 3 habe man es aber von Anfang an auch auf Konsoleros abgesehen und die Veröffentlichung der nächsten Generation habe viele Möglichkeiten eröffnet. Man freue sich deshalb darauf „The Witcher 3: Wild Hunt“ mit einem großen Publikum zu teilen und Konsolen-Fans von Anfang an mit ins Boot zu holen.

Quelle: VG247

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.