Notebook-Gaming gewinnt an Bedeutung

Interesse der Hersteller nimmt stark zu

Acer hatte bereits bestätigt, dass Gaming für den Hersteller das „Next Big Thing“ darstellen könnte. Jedoch wolle man sich mit der Entwicklung hochwertiger Gaming-Notebooks Zeit lassen, um wirklich den Bedürfnissen der Community zu entsprechen. Jetzt ist bekannt geworden, dass auch andere asiatische Firmen wie ASUS und Lenovo verstärkt potente Gaming-Notebooks auf den Markt bringen wollen. Man sieht sich dabei von den starken Verkaufszahlen vergleichbarer Modelle aus dem Hause MSI ermuntert.

Anzeige

So kann MSI aktuell im Notebook-Segment überdurchschnittlich gute Verkaufszahlen und Gewinne verbuchen. Als Ursache seien vor allem die erfolgreichen Gaming-Laptops der Firma auszumachen. Dem wollen weder Acer und Lenovo noch ASUS in Zukunft nachstehen. Letztere wollen laut mehreren Quellen ihre Präsenz der Marke „Republic of Gamers“ (ROG) im Notebook-Markt erweitern.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.