Apple will Beats zur Standard-App küren

Beats Music soll mehr Kunden locken

Apple will Beats Music in Zukunft zu einer seiner Standard-Apps im Betriebssystem iOS für mobile Endgeräte küren. So soll Beats Music, entweder in der aktuellen oder einen umbenannten Version, bald einen festen Platz auf dem Homescreen erhalten. Erfolgen soll diese Implementation Anfang 2015. Auf diese Weise will Apple die Kundschaft für den Streaming-Dienst erhöhen. Denn bisher kann sich der erst dieses Jahr durch Apple für 3 Mrd. US-Dollar übernommene Dienst nicht gegen die Konkurrenz von Spotify und Co. durchsetzen.

Anzeige

Allerdings könnte Apple vor der festen Einbindung in das Betriebssystem iOS noch einen Markenwechsel vornehmen. Hier ist sich die Gerüchteküche aber noch nicht sicher. Zumindest wäre der Fall Beats Music nicht das erste Mal, dass Apple eine zuvor optionale App fest in das iOS integriert. Ähnlich ging der Konzern z. B. mit den iBooks vor.

Quelle: FinancialTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.