Meizu MX4 überzeugt in Benchmarks

51356 Punkte in AnTuTu

Das neue Smartphone Meizu MX4 erweist sich in Benchmarks als überraschend schlagkräftig und sichert sich etwa in AnTuTu 5.5 51356 Punkte. Zum Vergleich kommt ein HTC One M8 hier nur auf 42822 Punkte. In GeekBench 3 sind im Single-Core-Test 1178 und im Multi-Core-Test 3790 Punkte drin. Abermals spielen beide Ergebnisse deutlich über einem HTC One M8, übertrumpfen aber auch ein Samsung Galaxy S5. Als Herzstück des Meizu MX4 dient zur Abwechslung mal kein SoC aus dem Hause Qualcomm, sondern ein Mediatek MT6595 mit acht Kernen: vier ARM Cortex A17 mit 2,2 GHz Takt und vier Cortex A7 mit 1,7 GHz Takt.

Anzeige

Leider schwächelt das Meizu MX4 im Bereich Grafik, denn die PowerVR G6200 MP4 bleibt dann hinter der Konkurrenz zurück – bietet aber immer noch ausreichend Leistung um den Bildschirm mit 1920 x 1080 Pixeln und 5,36 Zoll Diagonale zu befeuern. Der Akku fast 3100 mAh. Das Meizu MX4 ist in Deutschland allerdings leider nur als Import erhältlich.



Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.