Gigabyte zeigt X99-SOC Champion-Mainboard

Gerüstet für DDR4-RAM

Gigabyte hat sein neues Mainboard X99-SOC Champion vorgestellt. Das Board verwendet den Chipsatz Intel X99 und Unterstützt die Prozessoren der i7 Extreme Edition (auf dem Sockel LGA 2011-v3) sowie den brandneuen DDR4-RAM. Laut Gigabyte hat man das DIMM-Design bewusst für extreme Übertaktungen konzipiert. In seiner Pressemitteilung preist Gigabyte das Mainboard: „Mit SMT für verbesserte Signalqualität und einer näheren Position zum CPU-Sockel ermöglicht der kürzere Leitungsweg des DIMM dem DDR4-Speicher schneller mit der CPU zu kommunizieren. So kann der Übertakter DDR4-Speicherfrequenzen erzielen, die zuvor noch nie erreicht wurden. “

Anzeige

Außerdem bietet das Gigabyte X99-SOC Champion eine digitale CPU-Stromversorgung von International Rectifier. Es sind digitale PWM-Controller der vierten Generation und PowIRstage-Controller der dritten Generation verbaut. Auch Schnittstellen wie M.2, SATA Express und Co. sind an Bord. Um Verbünde aus mehreren Grafikkarten optimal auszunutzen, nutzt Gigabyte ein PCI-Express-Design mit 40 Lanes, was auch Kombinationen aus drei oder vier Grafikkarten bei voller Leistung ermöglicht.

Im Handel soll das Gigabyte X99-SOC Champion in Kürze erhältlich sein. Preise verschweigt der Hersteller aktuell leider noch.



(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.