Apple bereitet sich auf Launch der Watch vor

Entwickler sollen ihre Apps bis Mitte Februar fertigstellen

Apple wird seine erste Smartwatch, die Apple Watch, im April 2015 offiziell auf den Markt bringen. Nun hat der Konzern renommierte Entwickler darauf hingewiesen, dass sie ihre Apps bis Mitte Februar fertigstellen sollen, um die Verfügbarkeit zum Launch zu garantieren. Vermutlich will Apple die Zeit zwischen Februar und April dann auch nutzen, um die Apps intern zu testen. So könnten die Apps von Drittentwicklern mehr Aufschluss darüber geben, wie die Akkulaufzeit der Apple Watch in der Praxis aussehen dürfte. Denn mit der Betriebsdauer gibt es aktuell noch Probleme.

Anzeige

So testen bereits jetzt Tausende der Mitarbeiter Apples die Apple Watch, um dem Arbeitgeber Rückmeldung zu den letzten Problemen zu geben. Weiterhin offen ist übrigens der genaue Preis der Smartwatch. Klar ist nur, dass die Apple Watch bei 349 US-Dollar in der günstigsten Ausführung beginnen soll.

Quelle: MacRumors

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.