Smartphones mit 4K vielleicht schon 2015

AUO, Samsung und Sharp planen Panel-Produktion

Huawei hat bereits erklärt eher wenig von potentiellen Smartphones mit 4K-Bildschirmen zu halten. Die exorbitante Auflösung würde an den kleinen Displays laut den Chinesen vermutlich keine Mehrwerte bieten aber den Akkuverbrauch stark nach oben treiben. Andere Hersteller scheinen das anders zu sehen: Der Auftragsfertiger AU Optronics (AUO) soll laut Quellen aus der Industrie von fünf großen Kunden bereits Bestellungen für Smartphone-Bildschirme mit Ultra HD erhalten haben. Konkrete Namen konnte man aber nicht nennen. Die Massenproduktion solle noch vor Ende 2015 anlaufen.

Anzeige

Im gleichen Zuge ist bekannt geworden, dass auch Samsung Display und Sharp an Bildschirmen für mobile Endgeräte mit Ultra HD tüfteln sollen. Samsung soll angeblich eine OLED-Version planen, die ebenfalls in der zweiten Jahreshälfte 2015 in die Massenproduktion gehen könnte. Sharp dagegen soll angeblich seine IGZO-Modelle für Ultra HD vorbereiten.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.