Xbox One: Microsoft veröffentlicht März-Update

Bringt Screenshot-Funktion mit sich

Microsoft hat sein März-Update für die Spielekonsole Xbox One veröffentlicht. Das bereits im Vorfeld am heißesten diskutierte, neue Feature ist die Möglichkeit Screenshots anzufertigen. Das passiert ganz einfach über den Doppeldruck auf den Xbox-Button des Controllers. Um das jeweilige Bild zu speichern, ist anschließend noch der Druck der Y-Taste notwendig. Per Sprachsteuerung läuft das ganze etwas unkomplizierter ab: Hier genügt ein einfaches Sprachkommando und der aufgenommene Screenshot wird direkt gespeichert. Über die Upload-App lassen sich Screnshots z. B. über Twitter teilen oder auch als Hintergründe einrichten.

Anzeige

Microsoft hat auch die Social-Funktionen erweitert, denn es werden nun auf Profilen von Freunden weitere Kontakte für die eigene Freundesliste vorgeschlagen. Zudem kann man einrichten, dass andere Nutzer den echten Namen sehen dürfen. Das erleichtert Bekannten das Finden ihrer Freunde unter Xbox-Live, selbst wenn sie den Gamertag nicht wissen.

Auch der Party-Chat wurde durch Microsoft optimiert und erlaubt etwa Spam bzw. aufdringliche Nutzer an Microsoft zu melden.

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.