AMD Catalyst 15.3 Beta verfügbar

Unterstützung für FreeSync implementiert

AMD hat seinen neuen Treiber Catalyst 15.3 Beta veröffentlicht. Die neue Software für Grafikkarten der Reihe Radeon implementiert erstmals Unterstützung für FreeSync. Zudem erlaubt die AMD Radeon R9 285 nun Eyefinity unterschiedliche Monitor-Modelle für den Portrait- und Landscape-Modus zu vernetzen. Natürlich wurden auch zahlreiche Profile für Crossfire ergänzt bzw. erweitert. Es gesellen sich die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen hinzu. Herunterladbar ist der neue Beta-Treiber Catalyst 15.3 Beta hier.

Anzeige

In den Treiber-Dateien finden sich zudem neue Hinweise auf die kommenden Grafikkarten der Reihe AMD Radeon R9 300. Beispielsweise scheint die R9 370 erneut auf die GPU Pitcairn zu setzen und im Wesentlichen eine umgetaufte R9 270X darzustellen. Informationen zu den Grafikkarten mit komplett neuen GPUs, wie der R9 390X, liefert der Treiber AMD Catalyst 15.3 Beta leider noch nicht.

Quelle: AMD

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.