Sony veröffentlicht SmartEyeglass Dev Kit

Augmented-Reality-Headset kostet für Entwickler 797 Euro

Sony hat seine Augmented-Reality-Brille SmartEyeglass als Dev Kit der ersten Generation veröffentlicht. Mit deutscher Mehrwertsteuer zahlen Entwickler rund 797 Euro. Die Optik der Brille erinnert stark an 3D-Shutterbrillen. Zu den Spezifikationen zählen monochrome Displays mit einer Helligkeit von 1000 cd/m2 sowie 419 × 138 Bildpunkten. Zudem ist eine Kamera mit 3 Megapixeln integriert. Als Schnittstellen nennt Sony für SmartEyeglass Bluetooth 3.0, NFC, Wi-Fi 802.11 b/g und Micro-USB. Bei ausgeschalteter Kamera soll die Akkulaufzeit im Dauerbetrieb ca. 150 Minuten betragen.

Anzeige

Ist die Kamera des Sony SmartEyeglass aktiv, verbleiben etwa 80 Minuten Nutzungsdauer am Stück. Kompatibel ist diese Augmented-Reality-Brille mit mobilen Endgeräten ab dem Betriebssystem Google Android 4.4. Wann die Version für Privatkunden erscheinen soll und wie teuer diese sein könnte, verschweigt Sony natürlich noch.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.