Microsoft Xbox One erhält April Update

Neuerungen bei Achievements und Party-Chats

Microsoft hat mittlerweile sein April-Update für die Xbox One veröffentlicht. Einige Features aus der Preview sind allerdings bei der finalen Version noch außen vor geblieben. So hat Microsoft die Möglichkeit Freunden Sprachnachrichten zu hinterlassen zurückgehalten. Auch der Support für dedizierte Server in Party-Chats fehlt im April-Update noch. Als Begründung nennt Microsoft, dass beide Funktionen noch weitere Preview-Zeit benötigen, um auszureifen. Vermutlich wird der Hersteller sie entsprechend ins nächste Update mit einbinden.

Anzeige

Trotzdem hat Microsoft die Funktionsweisen des Party-Chats verbessert. Zudem wurden die Achievement-Benachrichtigungen überarbeitet und enthalten nun Informationen dazu wie bzw. warum ein Erfolg freigeschaltet wurde. Zudem sind nun in den Aktivitäten-Feeds Links enthalten, die leichter zurück zu Game-Hubs führen. Außerdem gibt es in einigen Ländern den neuen Bereich „What’s On“, welcher Links zu populären Multimedia-Inhalten bündelt.

Besitzer einer Microsoft Xbox One sollten bereits eine entsprechende Benachrichtigung über das Update an ihrer Konsole erhalten.

Quelle: IGN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.