Samsung: Neue Monitore mit Ultra HD & AMD FreeSync

Serien UE590 und UE850 mit bis zu 32 Zoll

Samsung hat seine ersten Monitore mit sowohl Ultra HD (3840 x 2160 Bildpunkte) als auch AMD FreeSync vorgestellt. Die beiden Serien UE590 und UE850 umfassen mehrere Modelle: So erscheinen die U32E850R (31,5 Zoll), U28E850R (28 Zoll) und U24E850R (24 Zoll) zu Preisen von jeweils 1172, 591 und 513 Euro. Die U32E850R / U24E850R verwenden ein PLS- und der U28E850R ein TN-Panel. Es folgen die U28E590D (28 Zoll; TN-Panel) sowie U24E590D (24 Zoll; PLS-Panel) für je 521 bzw. 464 Euro. Alle genannten Monitore bieten 3840 x 2160 Bildpunkte sowie 60 Hz.

Anzeige

Ein Unterscheidungsmerkmal der beiden Serien besteht darin, dass sich die UE850 in der Höhe verstellen lassen sowie neig- bzw. schwenkbar sind. Auch eine Pivot-Funktion ist vorhanden. Die UE590-Modelle lassen sich dagegen nur neigen. Zudem verfügen die Samsung UE850 über vier Ports für USB 3.0 sowie Mini-DisplayPort, welche bei den UE590 fehlen. Einigkeit herrscht bei den restlichen Schnittstellen: HDMI 2.0 und DisplayPort 1.2.

Innerhalb der Serien bieten die Monitore mit PLS-Panels bessere Blickwinkel aber schlechtere Reaktionszeiten (4 ms). Die Modelle mit TN-Panels sind nicht so blickwinkelstabil, punkten aber mit niedrigeren Latenzen (1 ms). Kurios ist, dass die TN-Modelle 1 Mrd. Farben darstellen können (10-bit), während die PLS-Ableger bei 16,7 Mio. Farben stehen bleiben (8-bit).

Wann genau die Samsung UE590 und UE850 tatsächlich im Handel verfügbar sein werden, ist noch offen. Die Preisangaben sind ersten Listungen von Händlern genommen, so dass die Veröffentlichung aber nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen sollte.


Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.