Apple Watch – Für Diebe leicht zu haben

Sicherheit kann einfach umgangen werden

Die Apple Watch implementiert wie das iPhone einige Sicherheitsmaßnahmen, die davor schützen sollen, dass im Falle eines Diebstahls Unbefugte an die Daten gelangen. Allerdings ist es dennoch ein Kinderspiel für Kriminelle, die Uhr zurückzusetzen und somit alle Funktionen zu nutzen. Der Grund ist simpel: Es fehlt eine Aktivierungssperre für das Watch OS 1.0. Somit lassen sich festgelegte Passcodes leicht umgehen und die Apple Watch nach dem Reset mit einem anderen iPhone verbinden bzw. einem anderen iCloud-Konto.

Anzeige

Am Ende ist es also kein Problem, eine gestohlene Apple Watch zu den Werkseinstellungen zurück zu setzen und zu verwenden. Leider fehlen Abschreckungsmaßnahmen für Diebe, wie sie Apple an seinen anderen mobilen Endgeräten als Standard einsetzt. Die Anwender-Daten sind zum Glück wenigstens sicher, da sie bei einem Reset natürlich gelöscht werden. Trotzdem könnte das Fehlen einer Aktivierungssperre die Apple Watch für Diebe interessant machen – interessanter als andere Apple-Produkte jedenfalls.

Auch an seinen Apple iPhone hat der Hersteller seine Aktivierungssperre erst vor rund zwei Jahren eingeführt. Dass sie an der Apple Watch nun fehlt, ist allerdings ein Schritt zurück. Ab dem iOS 7 erlaubt dieses Feature nämlich Geräte zu sperren, bei denen ein Reset durchgeführt wurde, ohne dass zuvor „Find my iPhone“ deaktiviert wurde. Bei aktivierter Sperre kann auch nach einem Reset nur eine Nutzung erfolgen, wenn der vorherige Username mit korrektem Passwort eingegeben wird. Das hat Kriminelle teilweise abgeschreckt und die überhand nehmenden Diebstähle von Apple-Produkten laut Statistiken tatsächlich eingedämmt.

Da die Apple Watch nicht selbst online gehen kann, ohne sich mit einem Smartphone zu vernetzen, hätte man die Aktivierungssperre abwandeln müssen. Auch dies wäre aber möglich gewesen, indem man etwa zunächst die zuvor genutzte Apple ID abgefragt hätte, um erst danach eine Änderung zu erlauben. Allerdings rechnen Sicherheitsexperten immerhin damit, dass Apple mittelfristig wohl auch an der Apple Watch bessere Sicherheitsfunktionen implementieren könnte.

Quelle: iDownloadBlog

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.