„Super Mario“ in der Unreal Engine 4

Beeindruckendes YouTube-Video ehrt den Klempner

Auch wenn Nintendo selbst es bisher nicht getan hat, der YouTuber Aryoksini hat „Super Mario“ in die Unreal Engine 4 gehievt. In einem Video schickt er den Klempner dabei durch vielfältige Umgebungen – von nahezu fotorealistischen Innenräumen bis hin zur gewohnten, bunten Cartoon-Außenwelt. Für die Umgebungen hat der Videomacher laut eigenen Aussagen vor allem Assets aus dem Unreal Marketplace eingesetzt. Allerdings hat man die Animationen sowie die PBR-Texturen laut Videobeschreibung komplett neu erstellt.

Anzeige

In diesem Video sieht man Nintendos „Super Mario“ dann in der Unreal Engine 4 hyeraktiv durch die Gegend springen. Man darf gespannt sein, wann der Hersteller selbst sein Klempner Maskottchen durch ähnliche Welten hüpfen lässt:

Quelle: Aryoksini(YouTube)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.