Samsung Z3 mit Tizen als Betriebssystem

Technische Daten sind aufgetaucht

Samsungs Smartphone Z1 mit dem Linux-Ableger Tizen als Betriebssystem hat sich in Ländern wie Indien und Bangladesch überraschend gut verkauft. So konnte der südkoreanische Hersteller innerhalb von sechs Monaten mehr als eine Mio. Einheiten des Z1 absetzen – damit hatten nur wenige gerechnet. Kein Wunder, dass Samsung einen Nachfolger plant: das Z3 (SM-Z300H) mit dem Betriebssystem Tizen 2.4. An technischen Daten sind ein AMOLED-Display mit 5 Zoll und 1280 x 720 Bildpunkten, 1,5 GByte RAM und 8 GByte interner Speicherplatz angedacht.

Anzeige

Als SoC soll der Spreadtrum SC7730S mit vier Kernen und 1,3 GHz Takt fungieren. Was die Kameras betrifft, stehen eine Hauptkamera mit 8 sowie eine Webcam mit 5 Megapixeln im Raum. Sogar die Maße spuckt die Gerüchteküche aus und nennt 141,5 x 70 x 9,5 mm – bei einem Gewicht von 140 Gramm. Es scheint, als würde der Akku auf 2600 mAh kommen. Da man mit dem Samsung Z3 erneut Märkte wie Indien anvisiert, ist Dual-SIM-Funktionalität selbstverständlich.

Erscheinen soll das Samsung Z3 vermutlich im zweiten Halbjahr 2015. Zu Preis und konkretem Erscheinungsdatum sowie der Verfügbarkeit in einzelnen Staaten ist aber noch alles offen.

Quelle: SamMobile

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.