Steve Jobs: The Man in the Machine: Trailer ist da

Dokumentation von Oscar-Preisträger Alex Gibney

Der Film „Jobs“ mit Ashton Kutcher fuhr moderate Kritiken ein und schlug sich auch an den Kinokassen nur mittelmäßig. Jetzt gibt es den Trailer zum nächsten Film über Steve Jobs, den umstrittenen Apple-Mitbegründer, zu sehen: Allerdings wird „Steve Jobs: The Man in the Machine“ dieses Mal kein traditioneller Spielfilm, sondern eine Dokumentation. Federführend ist der Oscar-Preisträger Alex Gibney. Zur Verfügung stehen soll das Gesamtergebnis ab dem 4. September 2015 in den USA in ausgewählten Kinos und per Video-On-Demand. Der erste Trailer macht aufgrund der kritischen Herangehensweise Lust auf mehr.

Anzeige

So arbeitet Gibney die Biographie und die Eigenarten der Apple-Ikone von verschiedenen Perspektiven auf und lässt sowohl Verehrer als auch Gegner des zugleich als genial wie als exozentrisch bekannten Steve Jobs zu Wort kommen. Dies erkennt man bereits im Trailer, der IT-Interessierte sicherlich zum Ansehen der finalen Dokumentation animieren könnte:

Quelle: MovieclipsFilmFestivals&Indie Films

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.