Acer plant neue Smartphones mit Windows 10

Liquid M320, M330, M530 & M630 sickern durch

Acer plant aktuellen Meldungen zufolge als einer der ersten Hersteller Smartphones mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 10 Mobile. Die Vorstellung der neuen Geräte, vermutlich die Modelle Liquid M320, M330, M530 und M630, solle bereits im September in der Berlin auf der IFA 2015 erfolgen. Die Behauptungen zu den neuen Acer-Smartphones mit Windows 10 gehen auf die russische Telekommunikationsaufsicht zurück, welche von Acer entsprechende Dokumente erhalten hat. Jene listen besagte neue Modelle mit dem potentiellen Windows 10 als OS.

Anzeige

Dass es sich bei den Modelle Acer Liquid M320, M330, M530 und M630 um Smartphones mit Windows 10 Mobile und nicht etwa Google Android handeln sollte, geht aus den Bezeichnungen hervor. Beispielsweise ist das Acer Liquid Z220 ein Gerät mit Google Android, während das M220 die Windows-Version darstellt. So kann man sich übrigens auch die Hardware der Acer Liquid M320, M330, M530 und M630 von bereits bekannten Androud-Versionen ableiten. Demnach müsste das M530 ein Display mit 5 Zoll bei 1280 x 720 Bildpunkten mit sich bringen. Jene Auflösung sollte auch für das M630 mit 5,5 Zoll Diagonale herhalten. Die M320 / M330 sollten Einstiegsgeräte mit voraussichtlich 4 bzw. 4,5 Zoll Diagonale darstellen.

Alle weiteren technischen Daten sind zwar noch offen, man spekuliert zumindest für die Acer Liquid M530 und M630 aber auf 2 GByte RAM, 16 GByte Speicherplatz und Haupt- sowie Selfie-Webcams mit jeweils 8 Megapixeln.

Acer selbst schweigt offiziell zu den durchgesickerten Liquid M320, M330, M530 & M630. Daher ist auch zu den Preisen und Veröffentlichungsdaten noch alles offen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: WinFuture

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.