Ulefone Be Touch 2 ab sofort für nur 166 Euro

5,5 Zoll, 1080p, Fingerabdruckscanner und Google Android 5.1

Das Smartphone Ulefone Be Touch 2 wechselt eigentlich regulär für 199,99 US-Dollar als Import aus China den Besitzer. Ab sofort ist das Gerät aber zeitlich beschränkt und nur solange der Vorrat reicht für 179,99 US-Dollar bzw. 166,78 Euro inkl. Versandkosten beim chinesischen Händler GearBest im Angebot. Für diesen Preis bekommt man einiges geboten: Das Display des Smartphones mit LCD- bzw. IPS-Technik bietet eine Diagonale von stolzen 5,5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln (Full HD) auf. Es ist vor Kratzern durch Gorilla Glass 3 geschützt. Zudem verbaut der Hersteller einen Metallrahmen für das Gehäuse.

Anzeige

Für den Bildschirm nutzt man einen „2.5D Arc Screen“. Im Grunde meint diese werbewirksame Bezeichnung, dass das Glas nicht komplett flach ist, sondern sich am Rand des Smartphones gebogen um das Gerät schmiegt. Diese Technik verwendet z. B. auch Apple für sein iPhone 6. Bei dessen Design hat sich Ulefone ohnehin relativ eindeutig bedient. Als weitere, technische Daten nennt Ulefone für das Be Touch 2 das SoC MediaTek 6752 mit acht Kernen, 1,7 GHz Takt und 64-bit-Unterstützung, die GPU ARM Mali T760, 3 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz. Letzterer lässt sich über einen Slot für microSD-Speicherkarten um bis zu 64 GByte nachträglich noch erweitern. Ab Werk ist als Betriebssystem das aktuelle Google Android 5.1 vorinstalliert. Allerdings gibt es hier online Kontroversen: Scheinbar zeigt das Ulefone Be Touch 2 als OS zwar Google Android 5.1 an, in Wahrheit liegt aber nur Version 5.0 vor. Vermutlich bietet sich hier das Rooten und eigenhändige Flashen der Firmware ganz besonders an. In den physischen Home-Button an der Vorderseite ist übrigens ein Fingerabdruckscanner integriert. Die Plastik-Rückseite ist abnehmbar, denn darunter findet sich der wechselbare Akku mit einer Kapazität von 3050 mAh.

Das Ulefone Be Touch 2 unterstützt den Dual-SIM-Betrieb mit einer normalem SIM- und einer Micro-SIM-Karte. Für die beiden Kameras weist man jeweils 13 (Hauptkamera mit einer Blende von f/1.8)) bzw. 5 Megapixel (Webcam) aus. Das Gerät unterstützt 2G, 3G und 4G für mobile Breitbandverbindungen – auch die in Deutschland gängigen Frequenzen. Obwohl das Smartphone bei uns nur als Imort zu haben ist, ist die Konfiguration in beispielsweise den Sprachen Deutsch, Englisch oder Französisch möglich. Als weitere Schnittstellen nennt Ulefone noch Wi-Fi 802.11 b/g/n, GPS, Bluetooth 4.0, Micro-USB 2.0 und ein FM-Radio zum Musikhören unterwegs. NFC glänzt durch Abwesenheit.

Im Lieferumfang sind neben dem Ulefone Be Touch 2 auch ein Akku, ein Netzteil, ein USB-Kabel sowie eine englischsprachige Anleitung enthalten. Das Smartphone misst 15,81 x 7,44 x 0,86 cm bei einem Gewicht von 160 Gramm. Als Sonderfunktion ist die Technik „Smart Wake“ erwähnenswert: Auch bei ausgeschaltetem Display können Anwender z. B. durch das Streichen von links nach rechts Funktionen auslösen. Etwa ist es auf diese Weise möglich, beim Musikhören Lieder weiterzuschalten.

Wer gerne etwas mehr Zubehör wünscht, kann, ebenfalls nur solange der Vorrat reicht, auch für 213,11 Euro bei einem Bundle zuschlagen. Neben dem Ulefone Be Touch 2 und dem genannten Lieferumfang liegen dann zusätzlich ein dünnes TPU-Case sowie eine spezielle Display-Schutzfolie bei. Auch dieses Angebot gilt nur im Monat September.








Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.