Nvidia ändert Treiber-Updates

Ständig aktuelle Treiber nur noch per ''GeForce Experience''

Nvidia hat Änderungen an seiner Treiber-Update-Strategie angekündigt. Bislang kann man neue Treiber für seine GeForce Grafikkarte entweder per Download von Nvidias Website oder über die GeForce Experience Software bekommen. Ab Dezember sollen die laufenden Updates nur noch über das Nvidia-Tool kommen, während es neue Treiber auf der Website nur noch einmal pro Quartal geben soll.

Anzeige

Nach Angaben von Nvidia werden die Treiber-Updates mittlerweile in 90 % aller Fälle schon über GeForce Experience verteilt. Offenbar gehören die traditionellen Treiber-Downloads zur aussterbenden Art.
Nvidia wollte die Änderungen noch nicht groß diskutieren und arbeitet wohl auch noch an den Feinheiten, aber damit wird natürlich die Bedeutung des eigenen Tools aufgewertet. PC-Spieler kommen damit nicht mehr um GeForce Experience herum. Nvidia will die Frequenz seiner Treiber-Updates nicht ändern und wird weiterhin bei wichtigen Releases die Game Ready Driver Updates bringen, in denen die Treiber für das neue Spiel optimiert sind, aber diese Updates wie neulich für Star Wars: Battlefront gibt es dann nur noch über GeForce Experience. Innerhalb der letzten zwölf Monate gab es z.B. über 20 Treiber-Updates bei Nvidia. Offenbar will man Anwender, die nicht zu den PC-Spielern gehören, nicht mehr mit diesen Updates belästigen, die eventuell sogar deren andere Software beeinträchtigen. Für Nicht-Spieler sind die quartalsweisen Updates gedacht.
Gleichzeitig mit der Treiberverteilung wird GeForce Experience aber auch ein Registrierungssystem bekommen, durch das die Anwender ihre eMail-Adresse bei Nvidia hinterlegen. Es ist noch nicht klar, was Nvidia damit anfangen will, aber über GeForce Experience wurden auch schon Game-Codes verteilt, für die natürlich eine Registrierung notwendig ist.
Die Änderungen sollen mit einer neuen Version von GeForce Experience im Dezember wirksam werden.

Game Ready Drivers
GeForce Experience

Quelle: AnandTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.