Huawei Mate 8 mit Kirin 950 bestätigt

Teaser gibt mehr Aufschluss über kommendes Smartphone

Erst kürzlich haben wir über das neue SoC von Huawei berichtet: den Kirin 950. In ersten Benchmarks spielt die Leistung beispielsweise deutlich über dem Samsung Exynos 7420, der das aktuelle Flaggschiff der Südkoreaner, das Galaxy S6, antreibt. Nun bestätigt ein Teaser aus dem chinesischen Netzwerk Weibo, was wir bereits vermutet haben: Der Kirin 950 soll als Herzstück des kommenden Phablets Huawei Mate 8 fungieren. Diese Informationen stammen ganz offiziell vom Hersteller Huawei selbst.

Anzeige

Der Kirin 950 nutzt insgsamt acht Kerne: vier der Sorte ARM Cortex-A72 mit 2,53 GHz Takt und vier der Reihe ARM Cortex-A53 mit 1,8 GHz Takt. Der Chip entsteht im 16-Nanometer-Verfahren und soll auch deutlich engergieeffizienter sein, als die Vorgängermodelle. In den durchgesickerten AnTuTu-Benchmarks hat das SoC satte 83.000 Punkte abgeräumt.

Das Huawei Mate 8 soll neben dem Kirin 950 ein Display mit großen 6 Zoll Diagonale, 1920 x 1080 Bildpunkten, 4 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz verwenden. Nach aktuellem Informationsstand nutzt das Mate 8 eine Kamera mit 16 sowie eine Webcam mit 8 Megapixeln. Huawei dürfte wohl auch beim Preis seiner Linie treu bleiben und das Mate 8 gegenüber anderen Flaggschiffen recht aggressiv positionieren. Es bleibt also spannend – lange bis zur offiziellen Ankündigung dauert es sicherlich nicht mehr.

Quelle: Weibo

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.