Samsung Exynos 8890 räumt erneut in Benchmark ab

Angebliche Punktzahl aus AnTuTu kursiert

Kürzlich hatten wir erst darüber berichtet, dass der neue Samsung Exynos 8890, der als SoC das Galaxy S7 antreiben soll, in „Geekbench 3“ laut Leaks sowohl den Qualcomm Snapdragon 820 als beispielsweise auch den MediaTek Helio X20 in den Schatten stellt. Nun kursieren Punktzahlen zu Samsungs Chip aus dem Benchmark AnTuTu. Demnach erreiche der Exynos 8890 in AnTuTu eine Punktzahl von gigantischen 10.3692 Punkten. Zum Vergleich – der brandneue Huawei Kirin 950 steht im gleichen Test bei „nur“ ca. 65.000 Punkten. Leider ist die Echtheit des Ergebnisses aber unsicher.

Anzeige

So spricht die Gerüchteküche die Punktzahlen dem Modell SM-G9300 zu. Jene Version wäre die für den chinesischen Markt. Der Haken daran ist aber, dass das Samsung Galaxy S7 in jener Modellvariante eigentlich den Qualcomm Snapdragon 820 nutzen müsste. Insofern lässt sich die Glaubhaftigkeit der Ergebnisse anzweifeln.

Insgesamt scheinen dennoch alle Zeichen für den Samsung Exynos 8890 auf Sturm zu stehen. Man darf gespannt sein, welche Punktzahlen später tatsächlich in der Realität drin sind, wenn das Samsung Galaxy S7 Anfang 2016 auf den Markt kommt.

Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.