Raijintek Styx

Schickes Micro-ATX-Gehäuse aus Alu für ca. 90 Euro

Anzeige

Einleitung

Das Raijintek Styx sieht auf den ersten Blick aus wie ein Raijintek Metis, welches wir schon vor über einem Jahr getestet haben. Das Design wurde auch von diesem übernommen und die Materialauswahl bleibt mit gebürstetem Aluminium ebenfalls identisch. Es wurde allerdings vergrößert, so dass dieses Gehäuse auch Micro-ATX-Mainboards aufnehmen kann. Ein optisches Laufwerk soll nun ebenfalls in dem Gehäuse Platz finden und auch das Belüftungssystem wurde überarbeitet.
Das Styx wird wie der Vorgänger in vielen verschiedenen Farben angeboten, der Preis hat sich gegenüber der kleineren Vorgängerversion allerdings fast verdoppelt.
Wir testen die goldene Variante mit Seitenfenster. Es gibt das Styx aber auch ohne Fenster und in Schwarz, Weiß, Silber, Rot, Grün und Blau. Preislich liegen alle Versionen gleichauf.


Raijintek Styx in der goldenen Variante

Lieferumfang
Im Lieferumfang befinden sich eine ausführliche Anleitung mit vielen Bildern, Schrauben für den Einbau der Hardware, ein Speaker sowie zwei Einwegkabelbinder.


Lieferumfang

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.