Raijintek Styx - Seite 2

Schickes Micro-ATX-Gehäuse aus Alu für ca. 90 Euro

Anzeige

Äußere Charakteristika

Das Raijintek Styx Gehäuse misst 335x210x360 mm (HxBxT) und wiegt 4,5 Kilogramm. Gefertigt ist es hauptsächlich aus Aluminium. Die Verarbeitung ist sehr gut und durch die Materialauswahl sieht es zudem hochwertig aus.
Die linke Seite ist komplett clean, sichtbar sind nur die vier Schrauben, über die das Seitenteil entfernt werden kann. Auf der rechten Seite befindet sich ein kleines Fenster und ein Schlitz für ein Slot-in Laufwerk. Im Handel verfügbar ist auch eine Variante ohne seitliches Fenster.


Linke Seite

Rechte Seite

Je nach Lichteinfall schimmert das Gehäuse bei unserer Farbauswahl leuchtend Gold oder zeigt die schöne gebürstete Aluminiumstruktur. An der Front lässt sich dieser Effekt gut beobachten, da diese nur den Powerknopf und ein dezentes Herstellerlogo besitzt.
Im Top befindet sich ein großer Bereich mit Lüftungslöchern sowie die Anschlüsse für Mikrofon, Kopfhörer und zweimal USB 3.0.


Frontansicht

Ansicht von oben

Auffällig bei der Ansicht von hinten ist der Stromstecker im oberen Bereich, der zeigt, dass das Netzteil an einer anderen Stelle im Gehäuse verbaut werden muss. Sichtbar sind ansonsten die Slotblenden, zwei gummierte Löcher für die Schläuche einer Wasserkühlung, das Loch für die Mainmboardblende sowie ein vorinstallierter 120-mm-Lüfter.


Rückansicht

Das Netzteil wird hinter der Front mit dem Ausgang nach unten verbaut, wie man in dieser Ansicht gut erkennen kann. Sichtbar sind außerdem die vier gummierten Standfüße, ein Platz für einen 120-mm-Lüfter sowie Bohrungen für die Befestigung einer Festplatte.


Ansicht von unten

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.