Tesoro GRAM Spectrum

Kurze Wege: Mechanische Tastatur mit Niedrigprofil-Switches

Ist euch eine herkömmliche mechanische Tastatur zu hoch, aber ihr wollt trotzdem eine „richtige“ Gaming-Tastatur? Der taiwanische Hersteller Tesoro hat jetzt ein flaches Modell vorgestellt, dass diesen Wünschen eventuell entgegen kommt. Die „Tesoro GRAM Spectrum“ verwendet mechanische “Low-Profile“ Switches und flache Tataturkappen. Eine RGB-Beleuchtung ist auch dabei.

Anzeige

Nach Angaben des Herstellers werden eigene „Tesoro AGILE mechanical Switches“ eingesetzt, die mit nur 3,5 mm einen sehr kurzen Weg haben, aber trotzdem das Gefühl einer traditionellen mechanischen Tastatur vermitteln sollen. Dabei schweben die Tasten praktisch frei über einer Metallkonstruktion.
Die RGB-Beleuchtung verfügt über 16,8 Millionen Farben und es gibt neun verschiedene Lichteffekte wie „Atmen“ und „Farbwellen“, aber man kann diese natürlich auch selbst anpassen.
Die Tastatur ist mit einem ARM 32-bit-Prozessor und 512 MByte Speicher zum Speichern und Abspielen von Makros ausgestattet. Alle Tasten sind voll programmierbar, die Pollingrate liegt bei 1000 Hz und es gibt natürlich die volle Unterstützung von N-Key Rollover. Das USB-Kabel ist abnehmbar.
Die Tesoro GRAM Spectrum wird es ab Anfang Juni in Schwarz und Weiß geben, der Preis liegt bei 137 bzw. 139 US-Dollar (plus MwSt.).

Das folgende Video gibt einen kurzen Überblick über das neue Keyboard von Tesoro.

Tesoro GRAM Spectrum
Tesoro GRAM Spectrum
In Weiß
Seitenansicht
Tastenkappen
Freischwebend
Unterschied der Tasten

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.