Windows 10 erhält 2017 zwei große Feature-Updates

Zunächst soll Anfang 2017 Redstone 2 erscheinen

Am Dienstag ist das Windows 10 Anniversary Update erschienen. Unter anderem bindet es die Sprachsteuerung Cortana noch intensiver in das Betriebssystem ein, verschmilzt aber auch den Windows- und Xbox Store. Wer Windows 10 nutzt, sollte das rund 3 GByte große Update ganz regulär über das Windows Update erhalten. Laut Microsoft kommt nun erst 2017 wieder das nächste Feature-Update. So wollen sich die Redmonder wieder an ihren Zyklus halten jährlich zwei größere Updates mit neuen Funktionen zu liefern. Als nächstes steht nun für Anfang 2017 Redstone 2 an.

Anzeige

Das zweite, größere Update für Windows 10 läuft intern unter dem Codenamen „Redstone 3“ und soll dann wiederum im Sommer bzw. frühen Herbst 2017 veröffentlicht werden. Damit lägen dann ca. vier bis sechs Monate zwischen Redstone 2 und Redstone 3. Redstone 2 sollte dabei jedoch das wichtigere von beiden Updates sein – ähnlich verhielt es sich etwa bereits mit Windows Threshold und Threshold 2.

Freilich hat Microsoft erstmal mit der Pflege des Anniversary Updates alle Hände voll zu tun. Die Arbeiten an Redstone 2 laufen aber bereits. Da es jedoch bis zum Release noch einige Monate hin ist, kann sich noch viel ändern – auch an den Zeitplänen.

Quelle: Microsoft

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.