Alcatel veröffentlicht zwei neue Smartwatches

Movetime Track & Talk und Movetime vorgestellt

Alcatel bringt zwei neue Smartwatches auf den Markt: die Move Time und die Move Time Track & Talk. Letztere wurde speziell für Kinder konzipiert und soll 89,99 Euro kosten. Die reguläre Move Time richtet sich hingegen an Erwachsene und wandert zum Preis von 149,90 Euro über die Ladentheke. Als Betriebssystem kommt leider eine proprietäre Lösung von Alcatel selbst zum Einsatz und nicht etwa Android Wear. Das sorgt für wenig Erweiterungsmöglichkeiten mit zusätzlichen Apps. Der Bildschirm mit 1,39 Zoll löst mit 400 x 400 Pixeln auf.

Anzeige

Die Alcatel Move Time bietet außerdem Mikrofon und Lautsprecher, einen Schrittzähler sowie einen Pulsmesser. Zudem kann die Smartwatch natürlich auf Anrufe und Benachrichtigungen vom Smartphone aufmerksam machen.
br>

Wie bereits erwähnt, richtet sich die neue Track & Talk hingegen an Kinder. Sie bietet eine eigene 2G-Schnittstelle sowie GPS. Eltern mit einer leicht paranoiden Ader können ihre Kinder somit letzten Endes über die Smartwatch überwachen. Das kann natürlich hilfreich sein, ist aber auch umstritten. Dass eigene Telefonie über die Uhr möglich ist, ist natürlich ein Vorteil. Mit einer Akkuladung soll die Alcatel Move Time Track & Talk bis zu vier Tage auskommen.

Im Handel sollen sowohl die neue Alcatel Move Time als auch die Move Time Track & Talk bald zur Verfügung stehen.


Quelle: NotebookItalia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.