Neuer Amazon Fire TV Stick mit Alexa

Neuer Fire TV Stick ab 20. April in Deutschland

Amazon Fire TV Stick

Im Oktober 2016 hat Amazon den Fire TV Stick der zweiten Generation für die USA vorgestellt. Einige Monate später kommt der Stick nun auch in Deutschland auf den Markt. Er soll ab dem 20. April erhältlich sein und lässt sich bereits für 39,99 Euro bei Amazon vorbestellen. Neben einem schnelleren Prozessor funktioniert die neue Version auch mit der Alexa-Sprachsteuerung.

Anzeige

Der neue Fire TV Stick ist mit einem MediaTek-Prozessor ausgestattet, welcher durchschnittlich 30 Prozent schneller als die Broadcom-CPU des Vorgängers agieren soll. Die vier ARM Cortex-A7 Kerne arbeiten mit bis zu 1,3 GHz. Neu ist die Möglichkeit zum Decodieren von H.265 und zudem werden deutlich mehr Audioformate unterstützt. Des Weiteren wurde die Konnektivität verbessert: Bluetooth 4.1. und WLAN 802.11a/b/g/n/ac mit 2 × 2 MIMO sind an Bord. Gleich bleiben hingegen Arbeitsspeicher und Speicherplatz, die nach wie vor bei 1 bzw. 8 GByte liegen.

Die bisher optional für 24,99 Euro erhältliche Sprachfernbedienung ist nun Teil des Lieferumfangs. Sie war bisher nur dem Fire TV beigelegt. Neben der normalen Sprachsuche wird auch die Suche über Alexa unterstützt. Die Cloud-basierte Spracherkennung war bisher nur auf dem Amazon Echo und Echo Dot verfügbar. Der Fire TV Stick beherrscht dieselben Fähigkeiten wie die Echo-Lautsprecher. Neue Funktionen sind unter anderem das Vor- und Zurückspulen oder das Suchen nach Filmen, Serien und Apps. Da der Fire TV Stick nicht über die Always-on-Mikrofone verfügt, müssen Anfragen an Alexa über die vorgesehene Taste auf der Fernbedienung initialisiert werden.

Der Fire TV Stick kommt mit einer überarbeiteten Fire-TV-Oberfläche daher. Das Hauptmenü wurde dabei vom linken Rand an die Oberseite verlagert und die Inhalte werden in größeren Kacheln darunter präsentiert. Fire TV Sticks der ersten Generation sollen noch vor Auslieferung des neuen Sticks ein Update auf die neue Oberfläche erhalten. Auch Alexa soll dann auf älteren Sticks mit der Sprachfernbedienung funktionieren.

Amazons neuer Fire TV Stick kostet unverändert 39,99 Euro und ist bereits vorbestellbar. Die Auslieferung soll ab dem 20. April 2017 erfolgen.


Quelle: Amazon.de

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

1 Antwort

  1. 23. Februar 2017

    […] (Orginal – Story lesen…) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.