„Horizon Zero Dawn“ beeindruckt an der PS4 (Pro)

Einblicke in die Technik hinter den Kulissen in einem Video von Digital Foundry

Das Open-World-Actionspiel „Horizon Zero Dawn“ erscheint am 1. März 2017 in Deutschland und beeindruckt an der PS4 und speziell PS4 Pro mit der vielleicht besten Grafik, die man in aktuellen Konsolenspielen zu sehen bekommt. Zumindest lässt sich sagen, dass technisch nur wenige Spiele, wie beispielsweise „Uncharted 4: A Thief’s End“ mithalten können. Speziell an der Sony PlayStation 4 Pro nutzen die Entwickler von Guerrilla Games die zusätzliche Leistung sehr effizient. So kann das Spiel zu 4K hochskaliert werden und wird in einer höheren Auflösung als 1080p nativ berechnet. Die Ergebnisse sind laut ersten Testern und Spielern sehr beeindruckend. Auch eine stabilere Framerate, weniger Pop-In und eine bessere Bildqualität sind das Ergebnis.

Anzeige

In einem sehr sehenswerten, rund 20-minütigen Video betrachten die Kollegen von Digital Foundry sich die Grafiktechniken hinter „Horizon Zero Dawn“ einmal im Detail. Dabei vergleichen sie Performance und Grafikqualität zwischen PS4 und PS4 Pro und untersuchen die Techniken hinter dem Spiel, wie die Decima Engine. Letztere wurde von Guerrilla Games selbst entwickelt und kam schon beim PS4-Launch-Titel „Killzone: Shadow Fall“ zum Einsatz. Auch das kommende Spiel des legendären Entwicklers Hideo Kojima, „Death Stranding“, wird die Decima Engine einsetzen.

Wer Interesse an der Technik hinter Videospielen hat und sich auch für den kommenden Triple-A-Blockbuster „Horizon Zero Dawn“ begeistert, sollte obiges Video definitiv einmal mustern. Die detaillierten Einblicke in die Features des Open-World-Spieles sind äußerst interessant.

Quelle: DigitalFoundry(YouTube)

André Westphal

Redakteur

2 Antworten

  1. iNsuRRecTiON sagt:

    Hi,

    das Video wird nicht richtig auf der Webseite dargestellt (nur ein schmaler Streifen..).

    MfG

    iNsuRRecTiON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.