Zotac GTX 1080 Ti Mini vorgestellt

Neue kompakte GeForce High-End Grafikkarte ab ca. 770 Euro gelistet

Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini

Auf der Computex vor zwei Wochen wurde sie bereits gezeigt, jetzt ist die neue „Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini“ offiziell. Es handelt sich laut Hersteller um die mit nur 211 mm Länge kleinste Grafikkarte ihrer Klasse und soll damit nach Angaben von Zotac in 99 Prozent aller PC-Systeme passen.

Anzeige

Die Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini ist mit dem sogenannten ‚IceStorm‘ Luftkühler ausgestattet, der auf fünf 6-mm-Heatpipes und breiten Aluminiumlamellen basiert sowie über zwei Lüfter verfügt – einer mit 90 Millimeter und einer mit 100 mm Durchmesser. Die Rückseite der Grafikkarte verfügt über eine Metall-Backplate und eine LED-Beleuchtung gibt es auch.
Die Taktraten des GP102 (Pascal) Grafikchips hat Zotac sogar noch etwas erhöht gegenüber dem Referenzmodell von Nvidia – von 1480/1582 MHz für Basis- und Boost-Takt auf 1506/1620 MHz. Beim Speicher bleibt es aber bei den Vorgaben von Nvidia: 11 GByte GDDR5X und 1375 MHz RAM-Takt.
Es gibt zwei 8-Pin PCI-Express-Anschlüsse für die direkte Stromversorgung vom Netzteil, das laut Zotac über mindestens 600 Watt Gesamtleistung verfügen sollte. Als Monitoranschlüsse gibt es dreimal DisplayPort 1.4, einmal HDMI 2.0b und einmal Dual-Link DVI-D.

Aktuell ist die Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini bereits bei einzelnen Händlern gelistet und der Preis liegt bei rund 770 Euro.
Zum Vergleich: Die übrigen GeForce GTX 1080 Ti von Zotac liegen dagegen je nach Modell, Taktraten und Ausstattung zwischen 720 und 1000 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.