Ryzen 3 2300X & Ryzen 5 2500X gelistet

Neue AMD Ryzen 2000 CPUs online bei Geekbench augetaucht

AMD Ryzen CPU

Nachdem die bislang noch nicht offiziell angekündigten AMD Ryzen 5 2500X und Ryzen 3 2300X bereits bei einem Mainboard-Hersteller geführt wurden, sind diese beiden CPUs der zweiten Ryzen Generation nun in der Online-Datenbank vom Geekbench aufgetaucht. Diese Quad-Core Modelle dürften in Kürze die bisherigen Ryzen 3 1300X und Ryzen 5 1500X ablösen.

Anzeige

Gegenüber den aktuellen Prozessormodellen bringen AMD Ryzen 3 2300X und Ryzen 5 2500X einen um 100 MHz höheren Basistakt mit, also 3,5 und 3,6 GHz statt 3,4 und 3,5 GHz. Beide neuen CPUs kommen mit vier Kernen, aber nur der Ryzen 5 unterstützt SMT für acht parallel arbeitende Threads bzw. logische Kerne im Betriebssystem.

Der vom Geekbench angegebene Turbotakt von jeweils 4 GHz dürfte sich bei Nutzung eines Mainboards mit neuem AMD X470 Chipsatz noch erhöhen lassen. Die für Geekbench verwendeten Testsysteme basierten noch auf dem vorherigen AMD X370 Chipset.

Aktuell sind die Vorgängermodelle Ryzen 3 1300X und Ryzen 5 1500X bereits ab etwa 110 bzw. 130 Euro erhältlich. Die neuen AMD Ryzen 3 2300X und Ryzen 5 2500X auf Basis der „Zen+“ Architektur aus der verbesserten 12-Nanometer-Produktion dürften anfangs etwas darüber liegen. Man rechnet mit einer offiziellen Vorstellung im Juli oder August, rund ein Jahr nach der ersten Einführung der Ryzen 3 Prozessoren der ersten Generation.

Die folgende Tabelle gibt einen kurzen Überblick über die neuen AMD Ryzen 2000 CPUs inklusive der vermutlich in Kürze erscheinenden zwei neuen Modelle.

AMD Ryzen (Stand: 18.6.2018)
Modell Kerne Threads Basistakt Boost-Takt TDP
Ryzen 7 2700X 8 16 3,7 GHz 4,3 GHz 105 Watt
Ryzen 7 2700 8 16 3,2 GHz 4,1 GHz 65 Watt
Ryzen 5 2600X 6 12 3,6 GHz 4,2 GHz 95 Watt
Ryzen 5 2600 6 12 3,4 GHz 3,9 GHz 65 Watt
Ryzen 5 2500X 4 8 3,6 GHz 4,0 GHz (?) 65 Watt
Ryzen 3 2300X 4 4 3,5 GHz 4,0 GHz (?) 65 Watt

Quelle: Twitter

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.