Oppo R17 mit Mini-Notch

6,3"-Smartphone zeigt kleinen Notch nur mit Selfiecam

Mit dem Oppo R15 hat der chinesische Hersteller den berüchtigten Notch auch bei seinen Smartphones eingeführt und nun wird das kommende Oppo R17 diesen Trend fortsetzen. Allerdings wird die im Display integrierte Aussparung nach gerade im sozialen Netzwerk Chinas veröffentlichten inoffiziellen Infos deutlich kleiner ausfallen und wohl nur die Selfiecam beherbergen.

Anzeige

Das Oppo R17 war erst vor wenigen Tagen erstmals erwähnt worden und gestern kamen erste Daten hinzu wie die Größe von Display (6,3 Zoll) und Akku (3415 mAh).

Das nun bei Weibo aufgetauchte Bild soll das Oppo R17 sowie seine Glasfront zeigen und demnach ist der Notch auf ein Minimum konzentriert worden, um das Display so groß wie möglich zu machen. Anscheinend enthält der Notch nur die Frontkamera und einen Lautsprecher zum Telefonieren. Wo dagegen die Sensoren oder ein Blitzlicht platziert werden, ist dagagen unklar.

Weiterhin unbekannt bleibt, wo ein eventueller Fingerabdrucksensor positioniert wird, da auf der Rückseite keiner zu finden ist, und ob das Oppo R17 tatsächlich mit bis zu 10 GByte Hauptspeicher kommen wird, wie Gerüchte besagen.

Oppo R17 Glasfront

Quelle: Weibo

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.