Samsung Galaxy A7 mit Dreilinsenkamera

6"-Smartphone mit FullHD+ AMOLED-Display und 4/64 GByte für 349 Euro

Nach dem (Marketing-)Erfolg des Huawei P20 Pro wollte auch Samsung ein Smartphone mit einer Hauptkamera mit drei Linsen einführen, aber etwas überraschend ist ein Mittelklassemodell das Erste dieser Art. Das neue Samsung Galaxy A7 (2018) wird ab Ende September bereits für 349 Euro erhältlich sein und scheint dafür gute Features und eine mehr als solide Leistung zu bieten.

Anzeige

Das Samsung Galaxy A7 (2018) mit vorne leicht abgerundeten Kanten und Glasrückseite besitzt ein 6 Zoll großes Super-AMOLED-Display im 18,5:9-Format mit einer Auflösung von 1080×2220 Pixeln und kommt ohne Notch aus. Basis ist ein ungenannter 8-Kern-Chip mit 2,2 bzw. 1.6 GHz, der auf 4 GByte Hauptspeicher zurückgreift. Es stehen 64 GByte Speicherplatz zur Verfügung, der per MicroSD-Karte noch um bis zu 512 GByte erweitert werden kann. Der Fingerabdrucksensor ist in den seitlichen Power-Knopf integriert. Der integrierte Akku bemisst 3300 mAh und das System beruht auf Android 8.0 (Oreo).

Highlight ist natürlich die Triple-Kamera, die laut Hersteller über ein 24-Megapixel-Weitwinkelobjektiv als Hauptmodul (f/1.7 Blende), ein 5-Megapixel-Objektiv für Bokeh-Effekte (f/2.2 Blende) und ein 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 120-Grad-Sichtfeld verfügt. Letzteres kann vom Anwender bei Bedarf selbst ausgewählt werden und besitzt eine f/2.4 Blende. Die Selfiecam liefert 24 Megapixel über eine f/2.0 Blende.

Das Samsung Galaxy A7 (2018) wird ab Ende September in den Farben Schwarz, Blau und Gold für 349 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.