Fractal Design Define S2 Vision RGB im Test - Seite 4

Edles High-End Gehäuse mit Rundumglas & RGB-Lüftern für ca. 250 Euro

Anzeige

Einbau

Der Innenraum des Fractal Design Define S2 Vision RGB wurde an der Befestigungsart der Frontlüfter sowie an dem abgebildeten Bereich vor diesen Lüftern geändert.

Der restliche Innenraum wurde wie das Define S2 gestaltet und wir verweisen an dieser Stelle daher auf den Einbau der Hardware in diesem Testbericht, da keine Abweichungen zu erwarten sind.

Platz für SSD, Pumpe oder Ausgleichsbehälter

Der abgebildete Bereich ist beim Define S2 komplett clean, ohne Bohrlöcher oder Befestigungsmöglichkeiten. Dies sah etwas eleganter aus. Bei der aktuellen Version wurde an dieser Stelle stattdessen auf die zusätzliche Funktionalität gesetzt. Verbaubar ist an dieser Stelle eine zusätzliche SSD oder eine Pumpe oder ein Ausgleichbehälter beim Einbau einer Wasserkühlung.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.