GeForce RTX 2080 Super erhältlich ab 739 Euro

Aufgebohrte High-End Nvidia 'Turing' Grafikkarte zunächst nur zum Listenpreis

Wie angekündigt haben Nvidia und seine Partner ihre neuen GeForce RTX 2080 Super Grafikkarten auf den Markt gebracht. Diese unterscheiden sich bekanntlich von der bisherigen RTX 2080 durch höhere Taktraten sowohl für Chip als auch Speicher sowie mehr CUDA-Kerne bzw. Shader-Einheiten. Erste Tests zeigen eine 5 bis 10 Prozent höhere Performance.

Anzeige

Im Gegensatz zu den Anfang Juli eingeführten GeForce RTX 2060 Super und RTX 2070 Super, die als Reaktion auf die neuen AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT eingestuft werden, besitzt die GeForce RTX 2080 Super praktisch keinen Gegner – genauso wie die GeForce RTX 2080 Ti. Die Radeon VII konnte das Leistungsniveau der RTX 2080 nicht wirklich erreichen und wird nach aktuellen Berichten auch bald nicht mehr erhältlich sein. Stattdessen erhöht Nvidia einfach nur die Performance der 2080er etwas, bevor die erste Generation der RTX 2080 ausläuft.

GeForce RTX Super Spezifikationen
Modell RTX 2080 Super RTX 2080 RTX 2070 Super RTX 2070 RTX 2060 Super RTX 2060
CUDA-Kerne 3072 2944 2560 2304 2176 1920
Tensor-Kerne 384 368 320 288 272 240
RT-Kerne 48 46 40 36 34 30
Textureinheiten 192 184 160 144 136 120
ROPs 64 64 64 64 64 48
Chiptakt 1650 MHz 1515 MHz 1605 MHz 1410 MHz 1470 MHz 1365 MHz
Boost-Takt 1815 MHz 1800 MHz 1770 MHz 1710 MHz 1650 MHz 1680 MHz
Speicher 8 GByte GDDR6 8 GByte GDDR6 8 GByte GDDR6 8 GByte GDDR6 8 GByte GDDR6 6 GByte GDDR6
RAM-Interface 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 256 bit 192 bit
RAM-Takt 1750 MHz 1750 MHz 1750 MHz 1750 MHz 1750 MHz 1938 MHz
TDP 250 Watt 225 Watt 215 Watt 185 Watt 175 Watt 160 Watt

Erfreulicherweise hat Nvidia mit der neuen Super-Serie auch die Preise seiner „Founder’s Edition“ (FE) gesenkt. Erschien die GeForce RTX 2080 FE im letzten Jahr noch für 850 Euro, so ist die GeForce RTX 2080 Super FE nun für 739 Euro erhältlich. Das entspricht auch den empfohlenen Preisempfehlungen der Partnerkarten. Die aktuell günstigsten GeForce RTX 2080 Super von KFA², EVGA, Zotac und Inno3D sind allesamt auch erst ab 739 Euro zu bekommen, wie Preisvergleiche wie z.B. Geizhals zeigen.

Ein erster Benchmark der GeForce RTX 2080 Super war bereits vor einigen Tagen aufgetaucht, aber mittlerweile gibt es auch offizielle Testberichte mit mehr Ergebnissen, z.B. von Hardwareluss, Golem oder Computerbase.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.