AMD stellt Radeon VII schon ein?

Angeblich läuft High-End 'Vega' Grafikkarte nach nur 5 Monaten aus

AMD hatte die Radeon VII Grafikkarte in diesem Februar auf den Markt gebracht, aber nun soll bereits Schluss sein. Nach einem Bericht aus Frankreich, der sich auf angeblich zuverlässige Quellen beruft, hat AMD die Radeon VII bereits letzten Monat abgekündigt und sie wird nicht mehr produziert bzw. nachgeliefert. Manche Händler haben sie bereits aus dem Sortiment genommen.

Anzeige

Eine kurze Recherche in Deutschland hat ergeben, dass die Radeon VII diverser Marken wie Gigabyte, MSI, PowerColor, Sapphire und ASRock hierzulande immer noch recht gut zu bekommen sind bei verschiedenen Händlern. Diese Grafikkarten kommen alle im Referenzdesign von AMD mit drei großen Lüftern – unterschiedliche Kühlermodelle oder Monitoranschlüsse gibt es nicht. Auch eine Preiserhöhung aufgrund mangelnder Verfügbarkeit, von der das französische Magazin berichtet, ist bei uns nicht zu erkennen.

Die Radeon VII ist die erste Grafikkarte aus der 7-Nanometer-Fertigung und basiert auf der ‚Vega‘ Grafikarchitektur mit integriertem HBM2 Speicher (High-Bandwidth Memory der 2. Generation). Durch die aufwändige Technologie konnte AMD die Performance der Vega-Serie etwas steigern, aber letztendlich reichte es in der Praxis nicht, wie angestrebt die GeForce RTX 2080 von Nvidia konstant hinter sich zu lassen. Dadurch hat die Radeon VII seit Beginn auf dem Markt einen schweren Stand, denn die RTX 2080 war/ist zum gleichen Preis und vielfach sogar günstiger zu bekommen. Eine Preissenkung ist für AMD aber nur schwer umzusetzen, denn die Herstellungskosten verbieten dies eigentlich. Und nun sind die Radeon RX 5700 XT Grafikkarten auf Basis der neuen ‚Navi‘ Architektur erhältlich, die leistungsmäßig schon nahe an die Radeon VII herankommen. Deshalb wäre eine Einstellung der Radeon VII keine Überraschung, aber eine offizielle Bestätigung fehlt hislang noch, also ist der Bericht aus Frankreich noch mit Skepsis zu betrachten. Denn ohne Radeon VII würde AMD das Preissegment über 500 Euro kampflos Nvidia überlassen. Es sei denn, AMD würde in Kürze neue Radeon RX 5800 Grafikkarten mit Performance über der 5700-Serie planen…

Quelle: cowcotland.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.