Xiaomi Black Shark 2 Pro: Neues Gaming-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 855 Plus

Bis zu 12 GByte RAM sind an Bord

Xiaomi hat das neue Smartphone Black Shark 2 Pro vorgestellt. Die große Neuerung ist bei diesem Modell, dass man durch den neuen SoC Qualcomm Snapdragon 855 Plus mehr Leistung erreicht. Jener erhöht in erster Linie die GPU-Leistung – um 15 %. Die CPU-Leistung ist durch einen höheren Takt zwar auch gestiegen, aber nur um 4 %.

Anzeige

Die Kamera des neuen Black Shark 2 Pro bleibt beispielsweise identisch zum Black Shark 2: Man setzt auf einen Aufbau mit 48 + 13 Megapixel und den Haupt-Sensor Sony IMX586. Auch bleibt es bei einem AMOLED-Display mit 6,39 Zoll Diagonale und einer Auflösung von FHD+. Als weitere Merkmale des Bildschirms weist Xiaomi einen Kontrast von 60.000:1, 430 nits Helligkeit und 240 Hz aus. Direkt in den Bildschirm integriert man auch einen Fingerabdruckscanner.

Dem Qualcomm Snapdragon 855 Plus stehen 12 GByte RAM und wahlweise 128 bzw. 256 GByte Speicherplatz (UFS 3.0) zur Seite. Als Betriebssystem hält Android 9.0 Pie mit dem Überzug Black Shark OS her. Der Akku mit 4.000 mAh lässt sich per Schnellaufladung mit 27 Watt befeuern. In China kostet das Smartphone umgerechnet ca. 390 Euro für die Version mit 128 GByte Kapazität. Für die Variante mit 256 GByte Speicherplatz fallen etwa 460 Euro an.

Außerdem bietet das Black Shark 2 Pro Stereo-Sound, was für Gamer wohl ebenfalls ein Bonuspunkt sein könnte. Es ist bestätigt, dass das Smartphone auch in Europa auf den Markt kommen soll, Angaben zu den Preisen fehlen aber noch. Als Farbvarianten sind bereits Shadow Black und Iceberg Grey bestätigt.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.