Deepcool Gamer Storm Macube 550 im Test - Seite 5

Schlichtes Gehäuse mit Glasseitenteil und interessanten Features

Anzeige

Betrieb

Der im Deepcool Gamer Storm Macube 550 verbaute Lüfter besitzt nur einen 3-Pin-Anschluss, den wir mit einem eigenen Adapter direkt am Netzteil betrieben haben.

In dieser Betriebsart war er hörbar und müsste von Silentfans ausgetauscht werden.

Anschluss des Lüfters

Das Gehäuse besitzt keine Lüftersteuerung und auch keine Beleuchtung, dadurch gibt es auch bei den Anschlüssen im Top kein weiteren Schalter für eine Zusatzfunktion.

Anschlüsse im Top

Hinter der Front und unter dem Gehäuse wurden Staubfilter installiert. Die seitlichen Lüftungslöcher besitzen leider keine Staubfilter und bieten damit eine Angriffsfläche für einen staubigen Innenraum.

Keine seitlichen Staubfilter


Christian Kraft

Redakteur

2 Antworten

  1. olli sagt:

    Hallo Herr Kraft,

    bin gerade dabei einen Rechner zusammen zu schrauben. Gehäuse macube 550. Wo ist denn nun bitte der Einbauschacht für das CD Laufwerk?

    MfG

    olli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.