Erste Intel Xe Grafikkarte läuft

Intel hat erste Testphase mit diskreter Grafikkarte abgeschlossen

Im nächsten Jahr soll bekanntlich die erste Intel Xe Grafikkarte erscheinen und nach Bekanntgabe des letzten Quartalergebnisses hat der Intel-Chef kurz Stellung dazu bezogen. Nach seinen Angaben habe man das erste Muster der DG1 (Discrete Graphics 1) Grafikkarte im eigenen Labor zum Laufen gebracht – oder zumindest erfolgreich angeschaltet.

Anzeige

Intel Chief-Executive Officer Bob Swan erklärte in einer kurzen Stellungnahme nach dem Finanzergebnis des dritten Quartals (frei übersetzt): „In diesem Quartal haben wir den Power-On-Exit für unsere erste diskrete GPU DG1 erreicht, ein wichtiger Meilenstein.“ .

Das bedeutet, man habe einen Chip-Prototypen auf Basis der neuen Intel Xe Grafikarchitektur in eine spezielle Platine eingesetzt und diese dann zum Laufen gebracht. Dieser Test soll bestätigen, dass der Chip prinzipiell läuft und man zur nächsten Phase übergehen kann, den Belastungs- und Leistungstests.

Außerdem wurde ein „Discrete Graphics DG1 External FRD1 Accessory Kit (Alpha) Developer Kit“ auf der Website der „Eurasian Economic Commission“ (EEC) in Russland, einem Teil der eurasischen Wirtschaftsunion, bei der Hersteller ihre Produkte registrieren für Zulassung und Import, gefunden. Das bedeutet wiederum, dass erste Testgeräte mit dem Intel Xe Grafikkartenprototyp unterwegs sind zu Intel-Partnern, wohl vorwiegend Software-Entwicklern, damit diese ihre Produkte auf die neuen Grafikkarten von Intel abstimmen können vor der offiziellen Markteinführung.

Nach aktuellem Stand sollen die ersten diskreten Grafikkarten auf Basis der Intel Xe Architektur Mitte nächsten Jahres vorgestellt werden, aber erstmal wohl nur für Rechenzentren und professionelle Anwender. Gaming-Grafikkarten hatte Intel ursprünglich auch versprochen, aber das wird wohl noch etwas dauern.

Quelle: PCGamesN

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.