Hoher Takt oder schnelle Timings – RAM mit Ryzen 9 3900X - Seite 3

Corsair & G.Skill DDR4 3200 MHz mit CL16 & CL14 Timings gegen 3600 MHz mit CL16

Anzeige

G.Skill TridentZ Neo & Royal

G.Skill stellt mit dem TridentZ Royal ein DDR4-3600 Kit mit CL16 und einer Kapazität von 16 Gigabyte bereit. Geliefert wird es in einer hochwertigen Papp-Schachtel.

Es ist für mich das erste Mal, dass zum Lieferumfang ein Mikrofaser-Tuch gehört.
Die Module haben einen aus Kunststoff aufgesetzten RGB-LED-Diffusor an Board, der wie Kristalle wirken sollen. In der Tat ist die Verarbeitung sehr gut und der Effekt täuschend echt.

Das TridentZ Neo Kit kommt ebenfalls in einer Verpackung aus Pappe, wirkt aber weniger exklusiv, sondern eher modern. Der Takt von 3200 MHz ist etwas niedriger, die Timings mit CL14 dafür schneller als bei dem Royal Kit.

Im Gegensatz der Royal Serie ist die Beleuchtung der Neo Module durch einen starken Milchglaseffekt geprägt. Damit verfolgen die beiden Serien verschiedene Zielgruppen – je nachdem was besser in den PC passt.

Gesteuert werden die Beleuchtungseffekte durch eine G.Skill-eigene Software, welche zwar spartanisch aussieht, am Ende aber dadurch eher positiv auffällt, da sie wenig Speicher belegt.

Interessant wird es bei den beiden Kits, wenn man die Informationen über den Speicher ausliest. Bis auf die hinterlegten Timings scheinen sie sich technisch zu gleichen. Die Gegenprobe zeigt, dass beide Module auch mit den Timings des jeweils anderen Kits funktionieren, weshalb wir in den Benchmarks auch eine 32-GByte-Konfiguration angehängt haben.

Eingesetzt wird in beiden Kits Speicher die sogenannten B-Die von Samsung.

Marc Kaiser

Redakteur

2 Antworten

  1. Manuel sagt:

    Hallo, danke für den Test!

    Ich tippe bzgl. des Performancevorteils auf die 32GB im Vergleich zu 16 und nicht auf 4 statt 2 Module!

    Was gibt es zu gewinnen? ;-D

    Wäre echt interessant zu wissen, da ich gerade vor einer Kaufentscheidung stehe.

    Beste Grüße
    & schönes Wochenende

    • Marc Kaiser sagt:

      Ich denke auch, dass es die Größe sein könnte, aber die Speicherbandbreite steigt auch – das kann man schwer durch die Größe erklären. Wenn ich jetzt kaufen würde und ich mit dem Gedanken spiele 4x8GB oder 2x16GB, würde ich immer letzteres kaufen und zur Not noch mal 2x16GB dazu 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.