Corsair Virtuoso RGB Wireless SE im Test - Seite 6

Neues 7.1 Surround Headset-Flaggschiff für rund 200 Euro

Anzeige

Fazit

Corsair hat mit dem Virtuoso RGB Wireless SE ein Oberklasse-Headset entwickelt und spielt damit auf dem Headset-Markt ganz oben mit. Das Virtuoso wird in zwei verschiedenen Varianten angeboten, deren Unterschiede moderat ausfallen. Die Special Edition ist in Sache Verarbeitung, Material und Design ein nahezu perfektes Gaming-Headset für jeden Gaming und Hi-Fi Enthusiasten. Die Mikrofonqualität ist im Headset-Vergleich überragend, die Stimme wird kristallklar auf den Voiceservern übertragen ohne diverse Störungen.
Wir haben noch kein Wireless Headset getestet, das so eine fantastische Mikrofonqualität besitzt. Dies bestätigt sich schon in den Soundaufnahmen. Beim Gaming konnte man uns immer kristallklar verstehen. Da bei Streamern die Mikrofonqualität sehr wichtig ist, kann ich das Virtuoso SE sehr empfehlen. Die Tonqualität wird dank der Slipstream Technology sehr schnell und mit sehr geringer Latenz übertragen.

Virtuoso RGB SE Wireless Headset – Detail

Was wäre ein Gaming-Headset ohne guten Sound? Dieser sollte in der iCUE-Software nach unseren Einstellungen aber noch etwas angepasst werden. Dadurch wird der Klang und der Bass viel kräftiger als in der Werkseinstellung, dies ist aber Meckern auf höchstem Niveau.

Die Akkulaufzeit ist mit ca. 20 Stunden angegeben, wird aber nur selten erreicht. Sobald die RGB-Beleuchtung aktiv ist, wird die Betriebszeit sehr stark verringert.

Wir können das Headset dennoch empfehlen, wenn man die knapp 190 Euro für die Standard Edition oder die rund 210 Euro für die Special Edition ausgeben möchte. In diesem Preissegment ist es zurzeit schwer, ein gleichwertiges Wireless Headset für diesen Preis zu finden, und letztendlich hat sich das Corsair Virtuoso RGB Wireless SE insgesamt unsere Auszeichnung als „Hartware Top Product“ verdient.

Positiv:
+ hochwertige Verarbeitung
+ Ohrmuscheln 180 Grad schwenkbar
+ viele Anschlussmöglichkeiten
+ kurze Latenzzeit durch Slipstream Technologie
+ schöne RGB-Akzente in der Ohrmuschel
+ hoher Tragekomfort

Negativ:
– Akkulaufzeit kürzer als ca. 20 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.