Corsair Virtuoso RGB Wireless SE im Test

Neues 7.1 Surround Headset-Flaggschiff für rund 200 Euro

Anzeige

Einleitung

Corsair ist auf dem Headsetmarkt ein namhafter Hersteller geworden. Die Firma brachte schon zwei Serien von Gaming-Headsets auf den Markt, dies waren die VOID- und die HS-Reihen. Nun möchte Corsair mit einem neuen Produkt auf dem High-End Markt mitmischen, denn das Corsair Virtuoso SE ist kein normales Gaming-Headset mehr. Dieses Headset geht schon mehr in Richtung professionelles Hi-Fi Gerät.
Was das Virtuoso SE genau zu bieten hat, erfahrt ihr in unserem Test.

Virtuoso RGB SE – gebürstetes Aluminium + RGB

Lieferumfang

  • Corsair Virtuoso RGB Wireless SE
  • 3,5-mm-Klinkekabel 1,5 m
  • USB-C zu A-Kabel 1,5 m
  • Omnidirektionales Mikrofon
  • Transporttasche
  • Kurzanleitung + Garantiekarte

Technische Daten

  • Frequenzbereich Kopfhörer: 20 – 40 kHz
  • Impedanz Kopfhörer: 32 Ohm bei 2,5 kHz
  • Kopfhörerempfindlichkeit: 109 dB (+- 3 dB)
  • Treiber: 50 mm Neodym
  • Surround-Sound: Virtuell 7.1
  • RGB: seitlich an den Ohrmuscheln
  • Mikrofontyp: Omnidirektional
  • Impedanz Mikrofon: 2,0 kOhm
  • Frequenzbreich Mikrofon: 100 – 10 kHz
  • Mikrofonempfindlichkeit: 42 db (+- 2 dB)
  • Drahtlosverbindung: Slipstream Corsair Wireless Technology 2,4 GHz
  • Wireless-Adapter: USB Typ A
  • Wireless-Reichweite: ca. 18 m
  • Akkulaufzeit: ca. 20 Stunden
  • USB-C Kabel: 1,5 m
  • 3,5 mm Stereokabel: 1,5 m
  • Maße: 70 x 100 x 195 mm
  • Gewicht: 360 g
  • Garantie: 2 Jahre

Schreibe einen Kommentar