Intel „Comet Lake“ Desktop-CPUs Ende April

Neue Core i3-10100 bis Core i9-10900K für LGA1200 Mainboards wohl am 30.4.

Vor rund zwei Wochen waren die kommenden „Comet Lake-S“ Desktop-CPUs der zehnten Intel Core Generation bereits bei einem Händler gelistet, Ende April sollen sie endlich offiziell werden. Diese CPUs kommen für einen neuen Sockel (LGA1200) und benötigen daher neue Mainboards und auch Chipsätze (Intel 400 Serie), da sie nun bis zu 10 statt 8 Kerne besitzen.

Anzeige

Trotzdem kommen die Intel „Comet Lake-S“ Desktop-Prozessoren wie ihre Vorgänger der „Coffee Lake“ Generation weiterhin aus der 14-Nanometer-Fertigung – wenn auch inzwischen mehfach überarbeitet und optimiert – und basieren auch immer noch auf der Skylake Mikroarchitektur. Aufgrund der höheren Kernzahl bei gleichem Herstellungsprozess musste Intel die Stromversorgung ändern, so dass bisherige (LGA1151) Mainboards mit Intel 300 Chipsätzen nicht kompatibel sind mit „Comet Lake-S“ Prozessoren. Letztere benötigen nun neue Mainboards mit LGA1200 Sockel und Intel 400 Chipsätzen. Allerdings unterstützen auch diese noch kein PCI Express 4.0, was die AMD Ryzen CPUs und Mainboards schon seit Mitte letzen Jahres bieten. Für Grafikkarten ist dies weniger wichtig, aber gerade für die neuen PCIe 4.0 NVMe SSD ist der schnellere Bus von Vorteil.

Laut Quelle wird Intel die „Comet Lake-S“ Desktop-CPUs am 30. April aber lediglich vorstellen. Erste Testberichte und Benchmarks sollen erst gegen Mitte Mai veröffentlicht werden, wenn die CPUs in den Handel kommen.

Intel „Comet Lake-S“ CPUs für LGA1200 (Stand: 27.3.2020)
Modell Kerne/Threads Basistakt Cache Preis ca,
Core i9-10900K 10/20 3,7 GHz 20 MByte 603 Euro
Core i9-10900KF 10/20 3,7 GHz 20 MByte 563 Euro
Core i9-10900 10/20 2,8 GHz 20 MByte 536 Euro
Core i9-10900F 10/20 2,8 GHz 20 MByte 511 Euro
Core i9-10900T 10/20 1,9 GHz 20 MByte 536 Euro
 
Core i7-10700K 8/16 3,8 GHz 16 MByte 462 Euro
Core i7-10700KF 8/16 3,8 GHz 16 MByte 430 Euro
Core i7-10700 8/16 2,9 GHz 16 MByte 399 Euro
Core i7-10700F 8/16 2,9 GHz 16 MByte 371 Euro
Core i7-10700T 8/16 2,0 GHz 16 MByte 399 Euro
 
Core i5-10600K 6/12 4,1 GHz 12 MByte 314 Euro
Core i5-10600KF 6/12 4,1 GHz 12 MByte 281 Euro
Core i5-10600 6/12 3,3 GHz 12 MByte 265 Euro
Core i5-10600T 6/12 2,4 GHz 12 MByte 265 Euro
Core i5-10500 6/12 3,1 GHz 12 MByte 239 Euro
Core i5-10500T 6/12 2,3 GHz 12 MByte 239 Euro
Core i5-10400 6/12 2,9 GHz 12 MByte 227 Euro
Core i5-10400F 6/12 2,9 GHz 12 MByte 196 Euro
Core i5-10400T 6/12 2,0 GHz 12 MByte 227 Euro
 
Core i3-10320 4/8 3,9 GHz 8 MByte 194 Euro
Core i3-10300 4/8 3,7 GHz 8 MByte 181 Euro
Core i3-10300T 4/8 3,0 GHz 8 MByte 181 Euro
Core i3-10100 4/8 3,6 GHz 6 MByte 156 Euro
Core i3-10100T 4/8 3,0 GHz 6 MByte 155 Euro

Intel wird nächste Woche bereits seine neuen „Comet Lake-H“ Mobilprozessoren ankündigen, so dass es im April mit „Comet Lake-S“ gegen Ende nächsten Monats also zwei Launches von Intel geben soll.

Quelle: elchapuzasinformatico.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.