Intel Core i9-10850K offiziell ab $453

Neue "Comet Lake" 10-Kern-CPU taktet niedriger, etwas günstiger als 10900K

Wie erwartet hat Intel nun eine weitere 10-Kern-CPU aus der „Comet Lake-S“ Serie eingeführt. Der Core i9-10850K kommt gegenüber dem bisherigen Topmodell der 10. Generation der Intel Core Desktop-CPUs, dem Core i9-10900K, mit 100 MHz niedrigerem Basistakt sowie ebenfalls 100 MHz niedrigerem automatischem Turbo-Boost. Dafür ist er offiziell 35 US-Dollar billiger.

Anzeige

Während der Ende April vorgestellte Intel Core i9-10900K über 3,7 GHz Basistakt und bis zu 5,3 GHz Turbo-Boost verfügt, erreicht der neue Core i9-10850K ’nur‘ 3,6 GHz Basistakt sowie bis zu 5,2 GHz Turbo-Boost. Die übrigen Spezifikationen sind aber gleich, d.h. es gibt 10 Kerne plus Hyper-Threading für 20 parallele Threads, 20 MByte internen Pufferspeicher, integrierte UHD Graphics 630 Grafikeinheit sowie Unterstützung von bis zu 40 PCI Express Lanes, Intel Optane Flash-Speichermodule und DDR4-2933 Hauptspeicher im Dual-Channel-Modus. Auch die TDP bleibt mit 125 Watt gleich und die neue CPU wird natürlich weiterhin in 14-Nanometer-Technologie gefertigt. Statt für 488 US-Dollar kommt der Core i9-10850K aber mit einem offiziellen Listenpreis von $453.

Intel kommentierte die Einführung des Core i9-10850K so (frei übersetzt): „Der i9-10850K basiert auf dem Feedback von Kunden und um diesen weitere Optionen sowie verschiedene Preispunkte zu bieten. Dies wird natürlich auch die langfristige Nachfrage nach i9K-Prozessoren unterstützen.

Manche dürften vermuten, dass Intel mit dem Core i9-10850K Prozessormodelle verkauft, die in internen Qualitätstest die angestrebten Taktraten des Core i9-10900K einfach nicht erreicht haben – ähnlich wie bei den KF-Modellen mit abgeschalteter integrierter Grafikeinheit.

Der Core i9-10850K ist bislang allerdings bei noch so gut wie keinem Online-Shop gelistet, Allerdings ist auch der Core i9-10900K aktuell kaum lieferbar.

Quelle: Intel CPU-Datenbank

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.