Astro Gaming A50 Wireless Headset im Test - Seite 5

Kabelloses Headset mit Dolby Sound für rund 300 Euro

Anzeige

Mikrofontest

Wir haben das unidirektionale Mikrofon des Astro Gaming A50 Wireless Headsets in der Praxis getestet und möchten euch deshalb die Sprachqualität in einer kleinen Audiodatei demonstrieren.

Die Sprachaufnahmen wurden mit dem Standard-Windows-Sprachrecorder aufgenommen und ungefiltert hochgeladen.

Das fest installierte Mikrofon lässt sich in alle Richtungen biegen und durch einfaches Hochklappen sofort stummschalten. Die klare Sprachqualität des verbauten unidirektionalen Mikrofons sticht in der Sprachaufnahme sehr stark heraus. Die Stimme wird sehr klar und deutlich an den PC übermittelt und sämtliche Nebengeräusche werden so gut wie möglich herausgefiltert.

Stereo vs. Dolby Sound

Mit dem Astro A50 kann der Benutzer am Headset zwischen Stereo oder Dolby Sound wechseln. Viele kennen Dolby aus dem Kino, aber was ist denn genau der Unterschied zwischen Stereo und Dolby Sound? Der traditionelle Stereo-Sound besteht meist aus 5.1 oder 7.1 Soundanlagen. Dies bedeutet, im Raum sind 5 oder 7 Lautsprecher und ein Subwoofer verbaut. Diese Technik, die hier arbeitet, ist sehr stark kanalbezogen, das bedeutet, dass für verschiedene Aktionen jeweilige Audiokanäle angesteuert werden.

Dolby erweitert das Konzept von Stereo und fügt eine neue Klangebene hinzu. Dadurch funktioniert die Übertragung nicht mehr klangbasiert, sondern objektbasiert. Durch Dolby Software werden einzelne Geräusche genau dreidimensional platziert. Dolby verspricht dadurch ein noch realistischeres Sounderlebnis. Dieses kann man sehr gut bei Musik und Filmen genießen. Durch den 3D-Klang werden Actionszenen sehr gut umgesetzt, es fühlt sich so an als wäre der Benutzer mitten im Geschehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.