GeForce RTX 3060 Ti als „Founders Edition“

Erste Bilder der bislang günstigsten 'Ampere' Grafikkarte von Nvidia selbst

Die GeForce RTX 3060 Ti Grafikkarte war bereits mehrfach aufgetaucht, aber bislang nur als Hersteller-eigene Modelle von Gigabyte, ASUS und Inno3D. Jetzt allerdings ist auch die „Founders Edition“ von Nvidia selbst durchgesickert, d.h. die GeForce-Erfinder werden ein eigenes Modell anbieten, was bei Mittelklasse-Grafikkarten nicht immer der Fall war.

Anzeige

Die GeForce RTX 3060 Ti soll nach bisherigen, inoffiziellen Informationen auf einem etwas abgespeckten GA104 Grafikchip basieren, der auch bei der GeForce RTX 3070 verwendet wird, und über die gleiche Speicherausstattung wie die RTX 3070 verfügen, also mit 14 Gbit/s schnellem 8 GByte GDDR6 an einer 256 bit breiten Speicherschnittstelle. Allerdings wird die Anzahl der CUDA-Kerne bzw. Shader-Einheiten gegenüber der RTX 3070 von 5888 auf 4864 reduziert sein. Dementsprechend gibt es auch weniger Tensor- und Raytracing-Kerne. Außerdem sollen die Taktraten des Grafikchips etwas niedriger sein als bei der RTX 3070.

Trotzdem soll die GeForce RTX 3060 Ti schneller sein als die GeForce RTX 2080 Super vom Juli letzten Jahres, wie einem kürzlich ebenfalls durchgesickerten Benchmark-Diagramm von Nvidia zu entnehmen war.

Die „Founders Edition“ der GeForce RTX 3060 Ti kommt mit dem gleichen Kühlerdesign wie die RTX 3070, aber in minimal anderer Farbgebung, wenn man den Bildern trauen kann. Die Grafikkarte soll auch den gleichen 12-Pin-Stromstecker besitzen für die direkte Stromversorgung vom Netzteil und ein entsprechender Adapter wird wohl wieder beiliegen.

Man rechnet damit, dass die GeForce RTX 3060 Ti am 2. Dezember offiziell vorgestellt wird und 100 Euro weniger kosten soll als die RTX 3070, also bei rund 400 Euro liegen dürfte.

Nvidia GeForce RTX 30 Serie (Stand: 4.11.2020)
GeForce RTX 3090 RTX 3080 RTX 3070 RTX 3060 Ti
Architektur Ampere
Grafikchip GA102-300 GA102-200 GA104-300 GA104-200
Transistoren 28 Mrd. 28 Mrd. 17,4 Mrd. 17,4 Mrd.
Fertigung Samsung 8 nm
CUDA-Kerne 10.496 8704 5888 4864
Tensor-Kerne 328 272 184 152
RT-Kerne 82 68 46 38
Basistakt 1395 MHz 1440 MHz 1500 MHz 1410 MHz
Boost-Takt 1695 MHz 1710 MHz 1725 MHz 1665 MHz
Speicher 24 GByte GDDR6X 10 GByte GDDR6X 8 GByte GDDR6 8 GByte GDDR6
RAM-Interface 384 bit 320 bit 256 bit 256 bit
RAM-Takt 19,5 Gbit/s 19 Gbit/s 14 Gbit/s 14 Gbit/s
Bandbreite 936 GByte/s 760 GByte/s 448 GByte/s 448 GByte/s
TGP 350 Watt 320 Watt 220 Watt ~180 Watt
Preis 1499 Euro 699 Euro 499 Euro ca. 400 Euro
Erhältlich 24.9.2020 17.9.2020 15.10.2020 2.12.2020 ?

Quelle: videocardz.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.