Welche Smartwatch passt zu mir?

Accessoires waren vor allem bei Frauen schon immer beliebt. Egal, ob es sich dabei um eine schöne Kette, zauberhafte Ohrringe oder eine edle Uhr handelt, passende Schmuckstücke werten jedes Outfit auf. Seit ein paar Jahren gibt es hier aber noch einen weiteren Trend: die Smartwatch. Der Vorteil dieser Uhr ist, dass sie nicht nur hübsch aussieht, sondern zudem ein toller Helfer im Alltag ist. Vor dem Kauf fragen sich Kunden sicherlich, worauf sie achten müssen. Das ist auch gut so, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modellen sind oftmals beträchtlich. In diesem Artikel erfahren Neugierige die wichtigsten Tipps, die man bei der Auswahl der passenden Smartwatch beachten sollte.

Anzeige

Was ist eine Smartwatch überhaupt?

Smartwatches sind intelligente Uhren, die um das Handgelenk gebunden werden können. Das Tolle an dem Gerät ist, dass es weit mehr kann als eine normale Armbanduhr, die man aus früheren Zeiten kennt. Sind Personen sehr oft am Handy, kann die Uhr viele Vorteile mit sich bringen. Hier lassen sich nämlich Nachrichten, E-Mails oder Ähnliches genauso lesen wie auf dem Telefon. Doch nicht nur das, die Smartwatch dient auch Sportlern sowie gesundheitsbewussten Menschen. Viele der Uhren schaffen es, den Puls und die Schritte zu messen oder das Schlafverhalten zu kontrollieren. Allgemein gesagt, handelt es sich bei einer Smartwatch um eine Uhr, die zahlreiche technische Highlights in sich vereint.

Was muss beim Kauf der Uhr beachtet werden?

Die Auswahl der verschiedenen Smartwatches ist groß, unterschiedliche Anbieter versuchen sich gegenseitig in den Angeboten zu überbieten.

a) Preis-Leistungsverhältnis

Dieser Aspekt ist natürlich immer bedeutsam. Niemand will eine überteuerte Uhr kaufen, die am Ende dann viel zu wenig leistet. So ist es sinnvoll, wenn die verschiedenen Angebote der diversen Anbieter miteinander verglichen werden. In diesem Zusammenhang kann auch ein Smartwatch Test, wie man ihn auf smartwatch.org findet, dienlich sein.

b) Welche Funktionen sind gefragt?

Um die richtige Smartwatch für Damen oder auch für Herren zu wählen, sollte man sich fragen, wofür die Uhr genutzt werden möchte.
Es gibt folgende Ausstattungsoptionen, die je nach Hersteller integriert werden oder nicht. Dieser Aspekt hängt jedoch auch vom jeweiligen Modell ab.

  • Kalender (das ist besonders für jene Menschen praktisch, die einen sehr stressigen Alltag haben und immer einen Kalender benötigen, um eine Übersicht über die To-Dos zu haben)
  • Schlaf-Monitor (Personen, die einen sehr unregelmäßigen Schlafrhythmus haben, können mithilfe der Uhr einen guten Überblick über das Schlafverhalten bekommen)
  • Kamera (wer häufig unterwegs ist und hier und da ein Foto machen möchte, ist mit einer Smartwatch, die eine integrierte Kamera hat, gut bedient)
  • Telefonbuch (für Geschäftsleute oder auch jene Menschen, die oft telefonieren, ist diese Funktion sehr wichtig)
    Schrittzähler (sportlich Aktive, die darauf achten möchte, wie viele Schritte sie machen, sollten auf dieses Ausstattungsmerkmal Wert legen)
  • Wasserdicht (wer mit der Uhr schwimmen oder duschen gehen möchte, muss diesen Punkt berücksichtigen)
  • Möchte man die Verbindung zwischen Smartphone und Uhr haben, sollte auf die Funktion geachtet werden, bei der eine Benachrichtigung auf die Smartwatch gesendet wird, wenn ein Anruf oder eine Nachricht eingeht
    Wie man sehen kann, gibt es zig verschiedene Funktionen, die wichtig sein können und beim Kauf berücksichtigt werden müssen.

Ein weiterer Aspekt ist, dass Käufer darauf achten dürfen, dass die Uhr mit dem Handy kompatibel ist. Die Uhren sind mit verschiedenen Betriebssystemen ausgestattet, so gibt es das Android Wear, watchOS oder Tizen.

c) Aussehen

Natürlich spielt bei der Auswahl der richtigen Uhr auch die Optik eine Rolle. Wer eine schöne Uhr haben möchte, kann die Modelle häufig in Weiß, Gold, Schwarz oder auch Roségold wählen. Natürlich sind die Farben je nach Anbieter sowie Modell unterschiedlich. Auch die Form ist verschieden: Es gibt jene Modelle, die zum Beispiel rund sind, während andere wiederum eine eckige Form haben. Das Angebot von Smartwatches ist richtig groß, sodass Kunden auch das sogenannte Hybrid-Modell wählen können. Dabei handelt es sich um eine Kombination zwischen normaler Uhr und Smartwatch. Das Aussehen unterscheidet sich kaum von einer normalen Uhr, dennoch gibt es tolle Zusatzfunktionen, wie es Experten von der Smartwatch gewohnt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.