Doogee S59 Pro im Test: Outdoor-Smartphone als Dauerläufer

Akku mit 10.050 mAh sorgt für lange Betriebszeiten am Stück

Anzeige

Der chinesische Hersteller Doogee hat mit seinen Outdoor-Smartphones im Rugged-Design eine eigene Nische gefunden: Günstig und robust sollen die Geräte sein. In diese Kerbe schlägt dann auch das in diesem Jahr erschienene Doogee S59 Pro. Für einen Test haben wir uns das Smartphone einmal genauer angeschaut.

Einführung

Auch in der Vergangenheit haben wir Smartphones von Doogee getestet. Meistens schnitten die Geräte in Sachen Preis und Leistung ziemlich gut ab. So ist auch das Doogee S59 Pro, das nehmen wir direkt vorweg, für seine anvisierte Zielgruppe ein spannendes Modell. Durch das robuste Gehäuse mit Zertifizierungen für die Schutzklassen IP68 und IP69K sowie den Militärstandard MIL-STD-810G sollte das S59 Pro einige Strapazen überstehen. Laut dem Hersteller sei auch eine Fallhöhe aus bis zu 1,5 Metern Höhe keinerlei Problem für das Gerät.

Betrachtet man das Datenblatt, dann sticht aber vor allem die Akkukapazität heraus: Mit 10.050 mAh soll der Akku locken, was manche Notebooks in den Schatten stellt. Daraus ergibt sich allerdings auch das relativ hohe Gewicht des Doogee S59 Pro, welches bei etwa 284 Gramm liegt. Trotz der Diagonale von „nur“ 5,71 Zoll ist das S59 Pro zudem mindestens genau so hoch und breit wie viele Geräte mit wesentlich größerem Display.

Technische Daten des Doogee S59 Pro:

  • Display: 5,71 Zoll, IPS-LCD, 1520 x 720 Pixel (HD+)
  • Betriebssystem: Android 10
  • SoC: MediaTek Helio P22
  • GPU: PowerVR GE8320
  • RAM: 4 GByte (LPDDR4X)
  • Speicherplatz: 128 GByte
  • Hauptkamera: 16 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 8 (Makro) + 2 (Tiefensensor) Megapixel
  • Frontkamera: 16 (Weitwinkel) Megapixel
  • Akku: 10.050 mAh
  • Schnittstellen: Dual-SIM, microSD, 4G LTE, NFC, Wi-Fi 5, USB Typ-C (2.0), GPS, Bluetooth 5.0, NFC
  • Maße / Gewicht: 162,8 x 81 x 15,9 mm / ca. 284 g
  • Besonderheiten: Schutzklasse IP68 / IP69K, MIL-STD-810G, Fingerabdruckscanner an der Seitem Rugged Design
  • Preis: ca. 180 Euro

Im nächsten Abschnitt zu Ausstattung und Verarbeitung gehen wir noch genauer auf das Design des Doogee S59 Pro ein. Anschließend schauen wir uns Benchmarks und die generelle Systemperformance des Smartphones an. Auch auf das Display und die Kameras werfen wir einen Blick, bevor wir Ergänzungen vornehmen und zum Fazit übergehen.

André Westphal

Redakteur

2 Antworten

  1. anon sagt:

    Display ist 5.7 inch, nicht 6.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.