News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 8668
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 06.05.2012, 20:58

AMD und Nvidia haben gleichermaßen mit Lieferengpässen bei ihren aktuellen Grafikkarten-Generationen mit GPUs aus dem 28-Nanometer-Herstellungsverfahren zu kämpfen. Dieses Problem soll sich ab Ende Mai bessern, denn dann kann TSMC angeblich mehr Chips liefern. Zumindest behaupten dies mehrere Quellen aus dem Bereich von AMDs und Nvidias Partnern. Besonders Nvidia könnte dann aufatmen, denn das Unternehmen plant für Mai und Juni noch die Veröffentlichung seiner GeForce GTX 690 mit zwei GPUs, der GTX 670 für die Mittelklasse und der GeForce 610 für das Einstiegssegment.


http://www.hartware.net/news_54758.html

Troll

Re: News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Ungelesener Beitrag von Troll » 07.05.2012, 01:25

Fallen dann auch die Preise ist die Frage

Trollator

Re: News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Ungelesener Beitrag von Trollator » 07.05.2012, 10:28

Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis.

Bei den Lieferengpässen geht es um OEM-Partner, nicht um den Endkunden.
Dort wird natürlich weiterhin dafür gesorgt das der Preis so hoch wie möglich bleibt.

Sima

Re: News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Ungelesener Beitrag von Sima » 07.05.2012, 12:56

Ich habe ein wenig das Gefühl, dass jenes Rennen nach immer kleineren Fertigungsstrukturen auf dem Rücken der Kunden ausgetragen wird.
Kaum hat ein Hersteller ausreichende Effizienz in der Herstellung der Waver, schon wird die nächste Technologie entwickelt.
Wir bezahlen demnach mehr Geld für Forschung als für die eigentliche Herstellung.

Schon jetzt muss man den Sinn dieser leistungsfähigen Grafikkarten hinterfragen.
Das Highend Segment wird immer weniger gekauft und verbaut, da billige Grafikkarten heute schon leistungsfähig genug sind. (~100€ Modelle)
Software wird im wesentlichen nicht komplexer, sondern nur resourcenlastiger programmiert.

Fazit: Vielleicht steht bald ein Wandel im Denkprozess bei den Herstellern an.

Benutzeravatar
neosin
Captain
Beiträge: 624
Registriert: 11.04.2010, 01:41

Re: News | TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Ungelesener Beitrag von neosin » 07.05.2012, 15:30

Naja eigentlich bin ich gerne bereit Entwicklungskosten mitzubezahlen, sofern ausreichend gut entwickelt wird. Nur die Herstellung zu bezahlen, bringt keine neue Technologie. Sollen die Grafikkarten ruhig mal schneller und schneller werden und immer mehr und mehr aufgaben im System übernehmen, vielleicht fängt bei den CPU Herstellern mal das umdenken statt. Ich meine seit dem G80 und dem RV670 geht es hier ordentlich vorwärts, so etwas sehe ich bei CPU's nicht.
The Naked and Famous - Jilted Lovers ; When Saints go Machine - Church and Law

Antworten